Fotogalerie

Clever bewerben – Erfolgreich zur Ausbildung

Clever bewerben – Erfolgreich zur Ausbildung

Veröffentlicht: 10/04/2019 von Stadt Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

Der Übergang von der Schule in die Ausbildung ist ein Sprung in eine neue Welt. Der Gedanke an das erste selbstverdiente Geld und einen spannenden Beruf ist verlockend. Doch vielen Schulabgängern bereitet schon der erste Schritt, die Bewerbung, große Schwierigkeiten. Wird dann noch ein gut formuliertes und sauber formatiertes Anschreiben erwartet, scheint die Hürde schier unüberwindbar.

Um diese Hürde zu meistern, erhalten Berufseinsteiger in Offenbach kompetente Unterstützung von der KAUSA Servicestelle im Amt für Arbeitsförderung, Statistik und Integration. In ihrem Pilotprojekt „Pro Ausbildung“ begleitet die KAUSA Servicestelle Schulabgänger durch den gesamten Bewerbungsprozess. Das Herzstück des Projekts ist eine Bewerbungs-AG: Hier erstellen die Teilnehmer ansprechende Bewerbungsunterlagen, bereiten sich auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests vor und lernen, mit Rückschlägen umzugehen.

Der besondere Clou ist der YouBot, ein onlinebasierter Bewerbungsassistent. Mit dem digitalen Helfer können in wenigen Minuten versandfertige Bewerbungsanschreiben verfasst werden, individuell abgestimmt auf den Bewerber, den Beruf und den anvisierten Arbeitgeber. Entwickelt wurde der YouBot in enger Kooperation mit dem Offenbacher Ausbildungspark Verlag, der sich auf Ratgeber und digitale Medien rund um die Themen Ausbildung, Beruf und Karriere spezialisiert hat.

Die Erfolgszahlen sprechen für sich: Bisher haben 180 Offenbacher Haupt- und Realschüler das Programm „Pro Ausbildung“ durchlaufen und mit dem YouBot gearbeitet. Rund 100 Schulabgänger konnten so bereits einen Ausbildungsplatz in ihrem Wunschberuf ergattern. In Zukunft dürften noch zahlreiche weitere Offenbacher Schüler vom YouBot profitieren, denn für alle städtischen Schulen ist der Zugriff auf den YouBot kostenlos.

Weitere Informationen zur KAUSA Servicestelle und zu „Pro Ausbildung" finden sich auch auf der Homepage der Stadt Offenbach: https://www.offenbach.de/bildung/ausbildung/kausa/kausa-servicestelle.php

Bild: Erste Reihe von links nach rechts: Sabine Groß, Stadträtin für Soziales, Kinder und Jugend und Integration, Dr. Brigitte Kümbel, Teamleitung Übergangsmanagement und Projektleitung KAUSA Servicestelle Offenbach und Ikram Haddoudi, Schülerin der Edith-Stein-Schule.

Foto: Stadt Offenbach

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte