Fotogalerie

Wohnmodelle der Zukunft

Wohnmodelle der Zukunft

Veröffentlicht: 08/05/2019 von Stadt Rödermark

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark

Wolfgang Geiken-Weigt, ehemaliger Sozialdienst-Leiter der Stadt Rödermark, präsentiert am Montag, dem 13. Mai, um 19 Uhr bei der Sitzung der Quartiersgruppe Urberach im SchillerHaus Wohnmodelle der Zukunft. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Weitere Auskünfte gibt Isabel Martiner, Stadt Rödermark, Abteilung Senioren und Sozialer Dienst, Tel. 06074 911-356; Homepage: www.quartier-urberach.de.

Wie sind Bedürfnisse von Kindern, jungen und alten Menschen, sowie Menschen mit Behinderung sinnvoll unter einen Hut zu kriegen? Die Forderung nach bezahlbarem Wohnraum muss beim generationsübergreifenden Wohnen gelöst werden. Geiken-Weigt hat selbst das gemeinschaftliches Wohnprojekt „GEWAGT“ (www.gewagt-wohnen.de) in Frankfurt-Riedberg auf den Weg gebracht. Der Referent wird verschiedene Wohnformen aus dem Rhein-Main-Gebiet vorstellen. Dabei steht die Idee für ein zukünftiges gemeinschaftliches Wohnprojekt im Vordergrund.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte