Fotogalerie

Heusenstamm radelt erstmalig für ein gutes Klima!

Heusenstamm radelt erstmalig für ein gutes Klima!

Veröffentlicht: 11/05/2019 von Stadt Heusenstamm

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Heusenstamm

Bereits seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Heusenstamm ist von Sonntag, 19. Mai, bis Sonntag, 9. Juni, erstmalig mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung sowie alle Bürger*innen und alle Personen, die in Heusenstamm arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer für die Stadt sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/heusenstamm.

„Es klingt vielleicht banal, aber es ist nach wie vor wahr: Klimaschutz geht uns alle - jede Einzelne und jeden Einzelnen - an“, so Bürgermeister Halil Öztas. „Heusenstammerinnen und Heusenstammer sind und waren schon immer fahrradbegeistert. Mit der Aktion STADTRADELN können wir gemeinsam etwas für unsere eigene Gesundheit und Fitness sowie ganz aktiv und unmittelbar für den Klimaschutz vor Ort tun. Ich bin überzeugt davon, dass die Heusenstammer Teams unsere Stadt im Ranking der Kommunen ganz weit nach vorne ‚spülen‘“. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2 -Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Bürgermeister Öztas lädt daher alle herzlich zum ‚Startschuss‘ des STADTRADELN im Rahmen des Bahnhofsfestes am Sonntag, 19. Mai, ein (hier wird es auch einen Stand mit diversen Infomaterialien geben). Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen beziehungsweise einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Heusenstamm auch sogenannte STADTRADELN-Stars, welche demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Das Prozedere ist denkbar einfach: Die Radelnden tragen die mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer online über ihren Account auf stadtradeln.de ein oder tracken sie direkt mit der STADTRADELN-App. Unter stadtradeln.de können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. Wichtig: „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team. Die Ergebnisse der Kommunen und Teams werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlich. Öztas hofft auf eine rege Teilnahme der Bürger*innen, Stadtverordneten und Interessierten, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen. Die Abschlussveranstaltung mit Prämierung der Teilnehmer*innen ist für Dienstag, 25. Juni, vorgesehen. Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Für Rückfragen steht Hans-Peter Löw vom städtischen Fachdienst Grünflächen und Umwelt telefonisch unter 06104 607-1340 oder per Mail an [email protected] zur Verfügung.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte