Fotogalerie

Polizei sucht Unfallzeugen

Polizei sucht Unfallzeugen

Veröffentlicht: 27/05/2019 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rödermark
» Polizei

Rödermark (tl) Zu einer Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden kam es nach Zeugenangaben am frühen Samstagmorgen in Rödermark. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei prallte gegen 3.50 Uhr ein silberfarbener VW-Kombi in der Carl-Benz-Straße in Höhe der einstelligen Hausnummern zunächst gegen zwei geparkte Fahrzeuge. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt daraufhin jedoch fort und verursachte in der Folge noch drei weitere Zusammenstöße. Demnach stieß er nach Ansicht der Polizei in der gleichen Straße gegen einen Pfosten, kollidierte dann in der Messenhäuser Straße mit einer Mauer und fuhr anschließend - wiederum in der Carl-Benz-Straße - gegen ein drittes geparktes Fahrzeug. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro. Erste Hinweise zur Identität des Fahrers liegen den Unfallfluchtermittlern zwar bereits vor, weitere Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang und dem Fahrer machen können, werden jedoch gebeten, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte