Fotogalerie

Straßenraub

Straßenraub

Veröffentlicht: 09/06/2019 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Neu-Isenburg - Opfer eines Straßenraubes wurde am Samstagabend um 22.55 Uhr eine 18-jährige Neu-Isenburgerin. Drei bislang unbekannte Täter hatten die junge Dame in der Schützenstraße zunächst auf dem Bürgersteig umringt. Durch Festhalten und Stoßen und der Androhung, sie umzubringen, raubten die Drei dann ihre Handtasche samt Inhalt. Anschließend flüchtete das Räubertrio in Richtung Hugenottenallee. Durch die körperlichen Attacken wurde 18-Jährige leicht verletzt. Die Täter werden von der Geschädigten wie folgt beschrieben: Der Hauptagitator, der auch das Opfer attackierte, war etwa 1,80 Meter groß, hatte eine breite Körperstatur und hellblaue Augen. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer schwarzen Jogginghose und hatte einen schwarzen Schal über dem Mund. Die beiden anderen Täter waren ebenfalls 1,80 Meter groß und schlank. Auch sie waren mit schwarzen Kapuzenpullis und schwarzen Jogginghosen bekleidet und trugen ebenfalls einen schwarzen Schal über ihrem Mund. Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte