Fotogalerie

Rotary Club spendet Demenz-Tablet für das StattHaus Offenbach

Rotary Club spendet Demenz-Tablet für das StattHaus Offenbach

Veröffentlicht: 30/06/2019 von StattHaus Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Vereine im Blickpunkt
»» Familie
»» Gesundheit

Der Rotary Club Offenbach am Main hat dem Demenzzentrum StattHaus Offenbach der Hans und Ilse Breuer-Stiftung erneut eine Spende zukommen lassen: Der Club finanzierte ein Tablet als Hilfsmittel für eine abwechslungsreiche Betreuung von Personen mit Demenz. Im StattHaus setzen es die Begleitpersonen der Tagesgäste für vielfältige Anregungen ein.

Das Betreuer-Tablet von Media4Care wurde von einem Team aus Angehörigen mit Unterstützung von Experten aus der Wissenschaft und Pflege entwickelt. Es enthält eine umfangreiche Sammlung von Rate- und Unterhaltungsspielen, Filmen und Texten zur Aktivierung von Gesprächen oder als Anstoß für Erinnerungen.

„Körperliche und geistige Bewegung gehören zu den besten Maßnahmen, um auch mit Demenz lange mobil zu bleiben und den Alltag zu meistern“, so Maren Ewald, Leiterin im StattHaus Offenbach. „Der Rotary Club hat das StattHaus bereits mehrfach mit Spenden bedacht. Mit dem Tablet können wir unseren Tagesgästen noch mehr Abwechslung bieten und dabei selbst neue Ideen entwickeln. Wir bedanken uns ganz herzlich.“

„Es ist uns wichtig Projekte zu fördern, die nachhaltig sind und von menschlichem Engagement getragen werden. Insofern haben wir das StattHaus gerne unterstützt und freuen uns, Bewohnern, Tagesgästen und auch Betreuern etwas Gutes tun zu können“, sagte Claus Weyers vom Rotary Club Offenbach am Main.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte