Fotogalerie

Lebensladen erstrahlt dank Graffitiprojekt in neuem Glanz

Lebensladen erstrahlt dank Graffitiprojekt in neuem Glanz

Veröffentlicht: 23/09/2019 von Stadt Mühlheim am Main

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Mühlheim

Ein großer Baum voller Leckereien schmückt als Graffiti seit diesem Montag die Halle am Bahnhof, in der der Mühlheimer Lebensladen zuhause ist.

Das Graffiti entstand aus einer Kooperation der städtischen Jugendpflege und dem Lebensladen: Sie luden Jugendliche ein, unter der Anleitung von Thomas Parakenings die Vorderwand zu gestalten. Die Zusammenarbeit funktionierte auf Anhieb, denn Engagierte aus dem Lebensladen haben sich schon länger gewünscht, dass die Halle am Bahnhof verschönert werde; die Jugendlichen aus dem Graffitiprojekt waren wiederum auf der Suche nach einer neuen freien Fläche, um sich kreativ auszutoben.

Es gelang den Beteiligten, diese Kooperation im Rahmen der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ umzusetzen. Die Aktionswoche dient der Sichtbarmachung des ehrenamtlichen Einsatzes in der Gesellschaft und hat in diesem Jahr u.a. den Themenschwerpunkt „Junges Engagement“. Mit ihrem Eifer und Engagement, die Stadt mitzugestalten, machen die Jugendlichen den Engagierten aus dem Lebensladen ebenso wie den Kundinnen und Kunden eine Freude. Bürgermeister Daniel Tybussek würdigte dieses Engagement mit einem Besuch vor Ort und überzeugte sich von der gelungenen Zusammenarbeit.

Die Stabsstelle Gleichberechtigung, Integration und Prävention förderte das Vorhaben durch die Übernahme der Materialkosten, das Gerüst wurde von der Mühlheimer Firma SLG Stahl- und Leichtgerüstbau GmbH kostenfrei zur Verfügung gestellt.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte