Fotogalerie

FzOF informiert: Viel Begegnung und Gespräche am Hauptbahnhof

Foto: FzOF

FzOF informiert: Viel Begegnung und Gespräche am Hauptbahnhof

Veröffentlicht: 02/10/2019 von Freiwilligenzentrum Offenbach e. V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Vereine im Blickpunkt
»» Soziales

Zur vierten „Tafel der Begegnung“ hatte das Freiwilligenzentrum im Rahmen der Interkulturellen Wochen eingeladen, diesmal in Kooperation mit der Initiative Hauptbahnhof. Bespielt wurde das Außengelände der ehemaligen Bahnhofsgaststätte, jetzt Paradiesgärtchen genannt. Bei schönstem Wetter kamen etwa 80 Offenbacherinnen und Offenbacher zusammen, aber auch außerhalb der Stadtgrenzen hatte man von dem Format gelesen und dem grünen Garten einen Besuch abgestattet.

Die meisten Gäste hatten etwas zu Essen mitgebracht und einfach auf die Tische gestellt. So konnten sich alle bedienen und auf diese Weise ins Gespräch kommen. Es lockten Leckereien aus aller Welt wie vietnamesische Sommer- und Frühlingsrollen, iranischer Knusperreis, Grüne Soße, türkische Köfte, kurdischer Reis mit Huhn, spanische Tortilla, Offenbacher Kranz, Pflaumenkuchen und anderes mehr. Teilgenommen hatten neben vielen Bürgerinnen und Bürgern unter anderem Mitglieder des vietnamesischen Kulturvereins, des katholischen Dekanats, der Naturfreunde Offenbachs, der Yezidischen Gemeinde, der Ditib Moschee, der Ahmadiyya, vom Mosaik Kulturzentrum, Frauen für Offenbach und der Seniorenhilfe. „Es war ein besonders intensives Miteinander“, stellte Sigrid Jacob vom Freiwilligenzentrum fest und Kai Schmidt von der Initiative Hauptbahnhof freute sich, den Garten mal wieder so belebt gesehen zu haben. Viele Gäste haben sich zudem die aktuelle Fotoausstellung „Schwarz und Weiß“ von New Camera in den außergewöhnlichen Räumen der Initiative angesehen.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte