Fotogalerie

Anwohner meldet mutmaßlich falschen Spendensammler

Anwohner meldet mutmaßlich falschen Spendensammler

Veröffentlicht: 21/01/2020 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Neu-Isenburg (aa) Polizeibeamte nahmen am Sonntagnachmittag in der Waldstraße einen Mann vorläufig fest, der sich betrügerisch als Spendensammler für den in der Hugenottenstadt ansässigen Kinder- und Jugendzirkusverein ausgegeben haben soll. Ein Anwohner hatte die Polizei gegen 15.30 Uhr alarmiert. Nach Rücksprache mit dem Zirkusbetreiber war klar, dass keine Spenden gesammelt werden. Die Streife nahm schließlich den 54-jährigen Verdächtigen fest. Er musste für die polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle. Er wurde danach allerdings nicht entlassen, da gegen ihn noch ein Vorführungsbefehl wegen eines verpassten Gerichtstermins vorlag. Er wurde dann am Montag zum Gericht gebracht. Zudem muss er sich nun einem Strafverfahren wegen Verdachts des Betruges stellen.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte