Fotogalerie

Zwei Unfallfluchten

Zwei Unfallfluchten

Veröffentlicht: 03/06/2020 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Mühlheim
» Polizei

Mühlheim (mm) Gerade mal 20 Minuten hat ein Mühlheimer am Dienstagabend seinen Toyota in der Marktstraße am linken Fahrbahnrand vor der St. Markus-Kirche abgestellt und schon war der Auris von einem Unbekannten beschädigt worden. Als der 63-jährige Besitzer gegen 19.45 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er fest, dass die rechte Heckpartie verkratzt und eingedellt war. Der Verursacher, der offensichtlich hinter dem Toyota auf einem Behindertenparkplatz geparkt hatte, muss anhand der vorgefundenen Unfallspuren den Auris beim Ein- und Ausparken touchiert haben. Ohne sich um den etwa 1.500 Euro teuren Schaden zu kümmern, machte er sich aus dem Staub.

Ebenfalls passierte am Dienstag, zwischen 12.30 und 18 Uhr, ein "Parkrempler" auf dem Bahnhofsparkplatz in der Carl-Zeiss-Straße. Der Unfallverursacher hatte einen Audi A 4 touchiert und war, ohne sich um den Schaden von gut 2.000 Euro zu kümmern, davongefahren. Beschädigt hatte der Unbekannte die hintere linke Seitentür und den hinteren Kotflügel. Die Polizei in Mühlheim bittet nun Zeugen, die etwas von den Unfallfluchten mitbekommen haben, sich auf der Rufnummer 06108 6000-0 zu melden.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte