Fotogalerie

Zwei Autos aufeinander geschoben und abgehauen

Zwei Autos aufeinander geschoben und abgehauen

Veröffentlicht: 04/06/2020 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dreieich
» Polizei

Dreieich/Götzenhain (mm) Gleich zwei Autos hat ein Unbekannter bei einem Unfall in der Heinrich-Heine-Straße in Höhe der Hausnummer 2 zwischen Freitag, 19 Uhr und Samstag, 0 Uhr, aufeinander geschoben und ist dann abgehauen. Der Verursacher war offensichtlich beim Ausparken aus einer Parklücke gegen einen vor ihm abgestellten Hyundai i20 gefahren. Dieser wurde dabei an der Stoßstange beschädigt. Durch die Kollision ist der i20 dann gegen einen vor ihm geparkten Hyundai Tucson gestoßen, der schließlich an der hinteren Stoßstange beschädigt wurde. Insgesamt entstand ein Schaden von zirka 3.300 Euro. Die Unfallfluchtermittler bitten nun Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich auf der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte