Fotogalerie

Offensichtlich betrunkener Mann touchierte mehrere geparkte Fahrzeuge - Zeugensuche

Offensichtlich betrunkener Mann touchierte mehrere geparkte Fahrzeuge - Zeugensuche

Veröffentlicht: 06/11/2020 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
» Polizei

Offenbach am Main (as) Die Polizei sucht nach einer mutmaßlichen Trunkenheitsfahrt mit mehreren Unfällen, die sich Donnerstag, gegen 19.35 Uhr, ereignete, Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll folgendes passiert sein: Ein 38-Jähriger hatte seinen weißen Kia Sportage in der Rumpenheimer Straße am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Beim Ausparken fuhr er zuerst gegen einen vor ihm geparkten grauen Peugeot 206 und touchierte ihn im Vorbeifahren erneut. Anschließend fuhr der Mann unerlaubt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, weiter. in die Jahnstraße, wo er beim Vorbeifahren einen am linken Fahrbahnrand geparkten grauen 1er BMW rammte. Er setzte seine Fahrt auch dann noch weiter fort und stieß mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten weißen Sprinter sowie einem am linken Fahrbahnrand geparkten roten Toyota Yaris zusammen und kippte schließlich auf die Seite. Durch die Wucht des Aufpralls gegen den Toyota schoben sich weitere voreinander am linken Fahrbahnrand geparkte Autos zusammen. Der Kia des 38-Jährigen blieb zwischen dem Toyota Yaris und dem Mercedes Sprinter auf der Seite liegen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 22.500 Euro. Der Unfallverursacher soll laut Polizei unter Alkoholeinfluss gestanden haben und musste eine Blutprobe abgeben. Er kam verletzt in ein Krankenhaus. Zeugen des Unfalls melden sich bitte beim 1. Polizeirevier Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-5100.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte