Fotogalerie

Euro NCAP: „5 Sterne“ für neuen Kia Sorento

Euro NCAP: „5 Sterne“ für neuen Kia Sorento

Veröffentlicht: 20/02/2021 von Kia Motors Deutschland

» Mobil & Co

Frankfurt – Der neue Kia Sorento, jüngst mit dem „Goldenen Lenkrad 2020“ in der Klasse „Große SUVs“ prämiert, gehört auch in puncto Sicherheit zu den herausragenden Modellen seines Segments. Im offiziellen europäischen Sicherheitstest Euro NCAP erhielt er jetzt die Bestnote „5 Sterne“. Dabei erzielte das Kia-Flaggschiff in den einzelnen Testkategorien hohe Wertungen: 82 Prozent beim Insassenschutz für Erwachsene, 85 Prozent beim Insassenschutz für Kinder, 63 Prozent beim Fußgängerschutz und 87 Prozent bei der Fahrerunterstützung durch Sicherheitssysteme. Das Testergebnis gilt für alle drei Antriebsvarianten inklusive des Sorento Plug-in Hybrid, der im ersten Quartal 2021 starten wird und bereits jetzt bestellbar ist. Als Hybridbenziner und Diesel ist die vierte Generation des Kia-SUVs seit Oktober im Handel.

Besonders positiv bewertet wurde die Stabilität der Fahrgastzelle, die auch beim Seitenaufpralltest alle kritischen Körperbereiche der bis zu sieben Insassen effektiv schützt. Die Rückhaltesysteme und Kopfstützen bewiesen ihre Effizienz zudem beim Heckaufpralltest durch einen wirkungsvollen Schutz vor Kopf- und Nackenverletzungen. Die völlig neu konzipierte Karosserie des Sorento besteht zu einem Großteil aus ultrahochfestem Stahl. Ihre Verwindungssteifigkeit liegt um 12,5 Prozent höher als bei jenem Wettbewerber, der in diesem Segment als „Sicherheitsführer“ wahrgenommen wird. Zu den serienmäßig sieben Airbags gehört ein neuer Mittenairbag zwischen den Vordersitzen, der verhindern soll, dass Fahrer und Beifahrer bei einer Kollision mit den Köpfen aneinanderprallen.

Auch in der aktiven Sicherheitsausstattung, die eine Reihe innovativer Technologien bietet, übertrifft der neue Sorento viele seiner Wettbewerber. Die breite Assistenzpalette beinhaltet serienmäßig Stauassistent, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop-and-go-Funktion, intelligenten Geschwindigkeitsassistent, Frontkollisionswarner mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie Abbiegefunktion, Spurhalteassistent mit Lenkeingriff, Insassenalarm, Müdigkeitswarner, Fernlichtassistent, Multikollisionsbremse und den Notruf-Service eCall. Hinzu kommen je nach Antriebsvariante und Ausführung unter anderem ein aktiver Totwinkelassistent mit Monitoranzeige, der dem Fahrer per Kamera direkten Einblick in die toten Winkel gibt, sowie Autobahnassistent, navigationsbasierte Geschwindigkeitsregelanlage, Querverkehrwarner hinten inklusive Notbremsfunktion, Ausstiegsassistent, Kollisionsvermeidungsassistent und Rundumsichtkamera.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte