Fotogalerie

Motorradfahrer bei Unfall leichtverletzt

Motorradfahrer bei Unfall leichtverletzt

Veröffentlicht: 22/02/2021 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rodgau
» Polizei

Kreisstraße 174/Rodgau (as) Ein 66-jähriger Porsche-Fahrer befuhr am Freitagnachmittag, gegen 15.10 Uhr, die Kreisstraße 174 in Richtung Dietzenbach. Auf Höhe der Brücke über die Bahngleise stand ein 39-jähriger Motorradfahrer und ein 47-jähriger Mann mit seinem Toyota verkehrsbedingt durch einen Rückstau der dortigen Ampel. Der Biker stand dabei mit seinem Kraftrad leicht versetzt in Richtung Fahrbahnmitte. Der Porsche-Fahrer bemerkte vermutlich zu spät, dass sich der Verkehr staute. Er konnte nach Einschätzung der Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen. Dann kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorradfahrer. Dieser wurde samt Kraftrad etwa drei Meter nach vorne auf die entgegenkommende Fahrbahn geschleudert. Unmittelbar danach krachte der Porsche dann in den stehenden Toyota. Der Kradfahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Porsche und das Motorrad wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 14.000 Euro geschätzt. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 06104 6908-0 bei der Polizei in Heusenstamm.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte