Fotogalerie

Zeugensuche nach Aufbruchserie von Luxusfahrzeugen

Zeugensuche nach Aufbruchserie von Luxusfahrzeugen

Veröffentlicht: 23/03/2021 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dreieich
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Dreieich/Neu-Isenburg (as) Die Kriminalpolizei ermittelt aktuell wegen mehreren Autoaufbrüchen, die nach derzeitigem Ermittlungsstand durch dieselben Täter verübt worden sein dürften. In der Nacht von Sonntag auf Montag drangen die Täter gleich in mehrere Luxus-Fahrzeuge ein. In Sprendlingen entwendeten sie aus einem 6er BMW eines 44-Jährigen den Bordcomputer, das Lenkrad und das Navigationsgerät, sowie bei einem Mercedes G 63 AMG einer 40-Jährigen die Frontscheinwerfer. Im Ortsteil Buchschlag im "Hainer Trift" schlugen sie die Scheibe eines Mercedes E 400 d ein und entwendeten auch hier den Bordcomputer mit Navi und das Lenkrad. In Neu-Isenburg im Gravenbruchring entwendeten sie die Außenverkleidung der Seitenspiegel an einem Mercedes GLA einer 33-Jährigen. Die Polizei rät Personen mit hochwertigen Fahrzeugen dazu, diese nach Möglichkeit in einer abschließbaren Garage oder in anderer geeigneter Weise unterzustellen. Anwohner werden gebeten besonders wachsam zu sein. Die Polizeipräsenz in den betroffenen Gebieten wurde erhöht. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kripo unter der Rufnummer 069 8098-1234.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte