Fotogalerie

Zeugen gesucht: Wer sah die Auseinandersetzung im Straßenverkehr

Zeugen gesucht: Wer sah die Auseinandersetzung im Straßenverkehr

Veröffentlicht: 29/10/2021 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Neu-Isenburg (jm) Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung im Straßenverkehr, die sich bereits am Samstag in der Gartenstraße ereignete und in dessen Verlauf ein 46 Jahre alter Mann von einem bislang Unbekannten tätlich angegriffen wurde. Zuvor hatte der 46-Jährige mit seinem blauen Toyota Corolla in Höhe der Hausnummer 12 beim Vorbeifahren einem silbernen VW Golf touchiert. An diesem Auto waren vermutlich F-Kennzeichen angebracht. Als der Fahrer kurz darauf seinen Toyota anhielt, stand plötzlich ein 1,75 bis 1,80 Meter großer und kräftiger Mann mit kurzen schwarzen Haaren sowie dunkler Bekleidung an seinem Fahrzeug. Er brüllte lautstark herum und schlug dem Toyota-Fahrer unvermittelt durch das heruntergelassene Fenster ins Gesicht. Die Auseinandersetzung verlagerte sich auf die Straße und wurde nun durch den offensichtlichen Begleiter des Angreifers geschlichtet. Anschließend ging jeder seiner Wege. Im Anschluss klagte der 46-Jährige über Schmerzen im Gesicht. Ob durch das Streifen des VW Golfs überhaupt ein Schaden entstanden ist, steht derzeit nicht fest. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere die schlichtende Person, melden sich bitte unter der Rufnummer 06102 2902-0 bei der Polizeistation Neu-Isenburg.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte