Fotogalerie

Unbekannte hatten es offenbar auf Umhängetasche abgesehen

Unbekannte hatten es offenbar auf Umhängetasche abgesehen

Veröffentlicht: 21/03/2022 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Neu-Isenburg
» Polizei

Neu-Isenburg (fg) Zwei Unbekannte griffen am Samstagabend einen 19 Jahre alten Passanten in der Kurt-Schumacher-Straße an und beabsichtigten offenbar dessen Umhängetasche zu entreißen. Ohne Beute rannten die etwa 1,80 Meter großen Männer, die dunkel gekleidet waren und ihr Gesicht teils vermummt hatten, schließlich davon. Der 19-Jährige aus Frankfurt am Main war gegen 19.20 Uhr im Bereich der einstelligen Hausnummern unterwegs, als er von den beiden Männern kurz angesprochen und anschließend unvermittelt angegangen wurde. Einer habe direkt einen Teleskopschlagstock erhoben und mit diesem gedroht. Der Frankfurter, der davonrannte und um Hilfe rief, stürzte im weiteren Verlauf seiner Flucht gegen ein geparktes Auto. Einer der beiden mutmaßlichen Räuber sprühte dann Pfefferspray in Richtung des 19-Jährigen. Eine Passantin wurde auf den Vorfall aufmerksam und wollte dem jungen Mann zur Hilfe eilen. Hierbei geriet sie ebenfalls in den Dunstkreis des gesprühten Pfeffersprays. Da sie und auch der 19-Jährige lautstark um Hilfe riefen, machten sich die beiden Angreifer davon. Sie versuchten noch die Umhängetasche des am Boden liegenden Frankfurters zu entreißen, was jedoch misslang. Hinweise zu den Tätern nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte