Fotogalerie

Wein-Erlebnisse rund um den Gardasee

Tenuta Canova sonniger Lunch © Masi

Wein-Erlebnisse rund um den Gardasee

Veröffentlicht: 11/06/2022 von girasole

» Urlaub im Blickpunkt

Wein und Wasser - diese Kombination liebten schon die alten Römer. Kommen zu Badefreuden und önologischen Genüssen noch die traumhaften Landschaften rund um den Gardasee, ist das Glück perfekt. Klima und Lage verdanken sich zudem einige der besten Weine Italiens. An den Seeufern lässt sich die hochentwickelte Weinkultur Norditaliens bei Verkostungen, begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten und bei Touren zu Kellereien erleben - ein Genuss für Weinliebhaber, Feinschmecker und Aktivurlauber.

Wein erleben: Geschmackserlebnisse in den Wein-Welten von Masi

Ein Glas des eleganten Conte Federico Riserva Brut von 2017 vom Weingut Conte Bossi Fedrigotti in Rovereto ist der perfekte Auftakt einer önologischen Erkundung des Gardasees. In diesem Spumante vereinigen sich die Kunst des Trentiner Traditionsguts mit der Erfahrung des Weinguts Masi. Wer sein Wissen über Wein mit allen Sinnen vertiefen möchte, reist weiter zur Masi Wine Experience nach Lazise. Die "Tenuta Canova" des Hauses Masi bietet die Möglichkeit Weine und regionale Spezialitäten auf Basis von Bio-Produkten zu genießen. Gleich nebenan befindet sich Masis multimediales Weinmuseum, das die Amarone-Herstellung erlebbar macht. Unfern in den Hügeln des Valpolicella liegt das Weingut Possessioni Serego Alighieri. 1353 wurde es vom Sohn des Dichters Dante Alighieri begründet. Auch ein Gästehaus und eine Kochschule gehören heute zum Gut, das noch immer in Besitz der Nachfahren Dantes ist und besonders charaktervollen Amarone, der in Kirschholzfässern reift, hervorbringt. Produktion und Vermarktung liegen bei Masi. www.masi.it

Wein-Pairing: Der richtige Wein macht das Essen perfekt

Sommelier Manuele Menghini und der mehrfach ausgezeichnete Küchenchef Alfio Ghezzi verbinden im Hotel EALA My Lakeside Dream ihre Künste zu unvergesslichen geschmacklichen Erkundungen des Gardasees. So bringt der goldene Ferrari Perlé Nero Riserva die Aromen der - natürlich handgefertigten - Ravioli del Plin aus der Küche von Alfio Ghezzi perfekt zur Geltung. Ihre Füllung aus Freilandhuhn, Hühnerleber, Speck, Trüffelbutter, Parmesan und Portwein und die sündige Soße aus Chardonnay, Sahne, Parmesan und Safran aus Tremosine am Gardasee bürgen für ein Geschmackserlebnis, das lange in Erinnerung bleibt - auch dank des begleitenden Weins. "Vom Alltäglichen abzurücken und Neues zu erleben, weckt Emotionen", weiß der Sommelier. Ganz wichtig ist dabei das Pairing von Speisen und passenden Weinen. Menghini gibt den Gästen Anregungen, mittels derer sie auch zu Hause italienisches Dolce Vita zelebrieren können. www.eala.website

Weinproben: Probier-Touren in den Keller oder per Rad zum Gut

Wein ist für Michela Cavedoni Beruf, Leidenschaft und Heimat. Denn sie stammt aus dem wohl berühmtesten Weinbaugebiet des Gardasees, dem Valpolicella. Im Fünf-Sterne Quellenhof Luxury Resort Lazise ist sie Herrin über den Weinkeller mit 810 Etiketten. Herzstück sind die großen Jahrgänge des Amarone und die besten Tropfen aus der Toskana. Michela Cavedoni berät aber nicht nur bei Tisch, sondern lädt auch jede Woche zur Verkostung. Dabei stehen wechselnde Themen im Mittelpunkt - etwa Parmesan, Grappa oder Kaviar -, und Top-Kellereien aus der Region stellen ihre Erzeugnisse vor. Zu den Weinen kosten die Gäste Salami, Käse und Chutneys aus dem Veneto. Wer Lust hat, den Weinen nach Hause zu folgen, bucht eine Wine-Bike-Tour mit der Sommelière zu den Top-Gütern der Umgebung. Heute keinen Wein? Dann bereitet Michela Cavedoni am Tisch ihren Micky Sorbetto: ein Zitronensorbet mit Wodka, Limoncello oder Prosecco – ein gelungenes Showerlebnis als Abschluss des Gourmet-Abendmenüs. www.quellenhof-lazise.it

Wellness und Wein: Genuss-Radeln zwischen Weinbergen und Olivenhainen

Wohlbefinden in allen Facetten von Wellness bis zum Wein ist das Leitmotiv des Vier-Sterne-Superior Aqualux Hotel Spa & Suite in Bardolino. Feinschmecker und Weinliebhaber haben die Wahl zwischen dem bodenständigen Italian Taste- und dem Gourmet-Restaurant EVO Bardolino, in dem Küchenchef Simone Gottardello norditalienische Kochkunst auf höchstem Niveau interpretiert. Önologisch lassen sich Gäste in der Sparkling Lounge verwöhnen. Seine Lage prädestiniert das Haus zudem als Ausgangspunkt für genussvolle Rad-Touren durch die Umgebung. Eine knapp 20 Kilometer lange, auch für wenig Erfahrene geeignete Runde führt über eine Panoramastraße durch die Weinberge des Bardolino Classico. Am Wegrand bieten mehrere Weingüter Grund zum Halten, unter ihnen etwa die Cantina Cesari, Cantina Zeni, und Cantina Marchesini. Auch die hoteleigene Ölmühle Olio Viola liegt an der Strecke, an der Radler hervorragende Olivenöle wie das Olio Garda D.O.P verkosten können. www.aqualuxhotel.com

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte