Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Qigong, ein neues Angebot im ZenJA

Qigong, ein neues Angebot im ZenJA

Veröffentlicht: 11/05/2012 von Mütterzentrum Langen e. V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Egelsbach
»» Langen
» Vereine im Blickpunkt
»» Gesundheit

Gudrun Kieselbach, Qigong-Übungsleiterin, Heilpraktikern und TCM Therapeutin mit eigener Praxis in Langen, bietet Interessierten jetzt im Zentrum für Jung und Alt, ZenJA, die Gelegenheit sich näher mit der alten chinesischen Tradition des Qigong zu befassen.

Los geht es am Montag, 21. Mai um 18.30 Uhr mit dem Vortrag „Qigong - Körper und Geisteskultur“. In diesem Vortrag wird Gudrun Kieselbach Licht in diese fernöstliche Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist bringen Was ist Qigong? Woher kommt es? Welchen Nutzen hat es? Für wen ist es geeignet? All diese Fragen werden an diesem Abend beantwortet. Näher erläutert werden die Übungsformen „Zhineng Qigong“ und „Die 15 Ausdrucksformen des Taiji Qigong“. Aufgelockert wird der Vortrag dann mit verschieden Qigong-Übungen, die von den Gästen gleich ausprobiert werden können. Aus diesem Grund findet der Vortrag nicht, wie sonst üblich, im Familiencafé des ZenJA, sondern im Sportraum statt. Als Teilnahmebeitrag werden 3 Euro fällig.

Ab Montag, 11. Juni bietet Gudrun Kieselbach dann zwei verschieden Formen des Qigong als Kurse im ZenJA an: Qigong Yangsheng und Zhineng Qigong.

Qigong Yangsheng - Alles im Fluss beinhaltet die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong. Die Übungen mit Eleganz und Leichtigkeit fördern innere und äußere Harmonie. Mit eindrucksvollen Vorstellungsbildern kräftigen sie Körper und Geist, mobilisieren brachliegende Kräfte und bringen Beweglichkeit bis ins hohe Alter. Die Bewegungskoordinationen aus dem Lehrsystem von Prof. Jiao Guorui gelten als Einstieg, als Eingangstür in das Haus Qigong und sind Bestandteil der „Traditionellen Chinesischen Medizin“. Besondere körperliche Voraussetzungen oder Begabungen sind nicht erforderlich. In diesem siebenwöchigen Kurs werden die ersten sieben Übungsformen vermittelt. Trainingszeiten sind jeweils montags von 17.30 bis 18.40 Uhr. Die Kursgebühr, in der ein umfangreiches Skript enthalten ist, beträgt 63 Euro.

Zhineng Qigong - Gesundheit aus Fernost ist sowohl eine präventive als auch medizinische Qigong-Form. Sie dient sowohl der Gesundheitspflege als auch der Behandlung von Krankheiten, umfasst einfache Basisübungen und fließende Bewegungsabläufe und ist sehr schnell erlernbar. Bei Zhineng Qigong geht es nicht um Leistung oder anstrengende körperliche Bewegung, sondern um die Lust, den eigenen Körper physisch und mental zu verstehen, die eigene Zufriedenheit und Mitte zu finden, Selbstheilungskräfte und Energien zu wecken und Freude dabei zu empfinden. In diesem 4-teiligen Kurs wird die Basisübung „Lift Qi up Pour Qi down“ erlernt und geübt. Nach dem Kurs kann die Basisübung dann selbstständig ausgeführt werden. Trainingszeiten sind jeweils montags von 19 bis 20.10 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 36 Euro.

Anmeldungen für beide Kurse bitte bis 6. Juni. Eine Anmeldung für den Vortrag ist nicht unbedingt erforderlich. Anmeldungen und weitere Informationen: Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr im Büro des Mütterzentrums, Zimmerstraße 3, unter der Telefonnummer (0 61 03) 5 33 44 oder per Email: [email protected]

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte