Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Schlagloch-Reparatur bei Frost nicht möglich

Schlagloch-Reparatur bei Frost nicht möglich

Veröffentlicht: 13/02/2021 von Stadt Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

Der Winter macht bei Regen, Frost, Eis und Schnee die Straßen nicht nur rutschig, sondern schädigt auch die Fahrbahnen. Wo vorher durch Risse im Asphalt Wasser eingedrungen ist, gefriert dieses jetzt. Das Eis dehnt sich aus und sprengt den Belag oder verursacht unter der Fahrbahndecke Hohlräume, die beim Überfahren einbrechen.

Besonders betroffen ist in Offenbach derzeit die Mühlheimer Straße zwischen der Kettelerstraße und GKN sowie der Brunnenweg und die Waldstraße in Höhe der Stadthalle, also dort, wo jetzt viele Menschen zum Impfen hinfahren. Der mit der Reparatur betraute Stadtservice der Stadtwerke Offenbach hat über seine Straßengeher die Schäden im Blick und bereits eine Prioritätenliste der akut notwendigen Ausbesserungsarbeiten erstellt. Darauf befinden sich auch einige Abschnitte auf dem Offenbacher Ring.

Doch der Frost schädigt nicht nur die Fahrbahnen, er verhindert auch die Reparatur. Seit Montag sollte die nach Ausschreibung für alle Asphaltarbeiten im Stadtgebiet zuständige Firma mit einem Gussasphaltkocher unterwegs sein, um Löcher zu füllen und Fahrbahnen zu glätten. Doch bei den aktuellen Temperaturen mit dauerhaftem Frost und Feuchtigkeit wäre die Arbeit sinnlos, der Asphalt würde nicht halten. Sobald wieder zuverlässig einige frostfreie und trockene Tage vorhergesagt sind, wird mit der Reparatur begonnen.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte