Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Stadt unterstützt Seniorinnen und Senioren ab 75 bei Fahrten zum Einkaufen und Arzt

Stadt unterstützt Seniorinnen und Senioren ab 75 bei Fahrten zum Einkaufen und Arzt

Veröffentlicht: 19/02/2021 von Stadt Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

Mit dem Kauf eines Taxi-Gutscheinheftes können Seniorinnen und Senioren ab dem Alter von 75 Jahren innerhalb Offenbachs vergünstigt mit dem Taxi zum Einkaufen oder zum Arzt fahren. Die durch das Konjunktur- und Hilfspaket der Stadt Offenbach subventionierte Aktion zählt zu den von den Stadtverordneten beschlossenen Corona-Hilfen. Beginn der Aktion ist am 19. Februar.

Die Voraussetzungen für den Kauf eines Gutscheinheftes sind einfach: Alle Seniorinnen und Senioren ab dem Geburtsjahr 1946 – also ab 75 Jahren und älter – können das Gutscheinheft zum Preis von 13,25 Euro mit jeweils fünf Einzelgutscheinen in einer von fünf Verkaufsstellen erwerben. Jeder Gutschein ermöglicht eine Einzelfahrt im Stadtgebiet zum Preis von 2,65 Euro pro Fahrt. Dieser Preis entspricht einem Einzelfahrschein im ÖPNV. Die über diese Selbstbeteiligung hinaus anfallenden Kosten der Fahrt erstattet die Stadt den Taxiunternehmen.

Zu den Verkaufsstellen gehören die RMV Mobilitätszentrale (Salzgäßchen 1) und die vier Stadtteilbüros Senefelder Quartier (Hermannstraße 16), Mathildenviertel (Kraftstraße 29), Nordend (Bernardstraße 63) und Lauterborn (Richard-Wagner-Straße 95). Der Verkauf erfolgt während der regulären Öffnungszeiten. Beim Kauf ist der Personalausweis zur Überprüfung des Geburtsjahres vorzulegen. Es ist auch möglich, dass stellvertretend ein Familienmitglied, Freund oder Nachbar das Gutscheinheft kauft. Auch in diesem Fall ist der Personalausweis des Fahrgastes vorzuzeigen.

Möchte die Bürgerin oder der Bürger einen der fünf Gutscheine für eine Fahrt zum Arzt oder zum Einkaufen einlösen, stehen zwei Taxizentralen zur Auswahl: „Die Fledermäuse“ Taxi-Ruf Offenbach (Rufnummer 069 / 81 82 82) oder Taxi Funk Offenbach (Rufnummer 069 / 80 45 1). Über einen Anruf ist die Fahrt zu buchen. Die Gutscheine können für Fahrten von Montag bis Samstag im Zeitraum 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr genutzt werden. Ist der Fahrgast auf eine Betreuungsperson angewiesen, kann diese kostenfrei mitfahren. Am Ende der Fahrt übergibt der Fahrgast einen Taxi-Gutschein aus dem Gutscheinheft an die Fahrerin oder den Fahrer des Taxis.

Die bis zum 30. Juni und auf 200 Gutscheinblöcke begrenzte Aktion ist Teil des Offenbacher Konjunktur- und Hilfspakets zur Unterstützung verschiedener Wirtschaftsbereiche während der Corona-Pandemie. Mit dem Angebot vergünstigter Taxi-Fahrten für ältere und besonders gefährdete Menschen werden wichtige alltägliche Fahrten wie zum Arzt ermöglicht, denn derzeit trauen sich ältere Menschen oft nicht, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Gleichzeitig erhalten die durch Corona stark belasteten Offenbacher Taxiunternehmen eine Unterstützung.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte