Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Straßenbeleuchtung mit LED

Straßenbeleuchtung mit LED

Veröffentlicht: 30/05/2021 von Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Heusenstamm

Mit rund 199.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik in Heusenstamm. „Allein die Straßenbeleuchtung macht durchschnittlich ein Drittel des Stromverbrauchs einer Kommune aus“, sagte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden. „LED-Technik kann diesen Anteil um mehr als 70 Prozent verringern. Solche Investitionen lohnen sich jetzt noch mehr, da wir es ermöglichen, Landes- und Bundesmittel zu kombinieren.“

In Heusenstamm stehen aktuell rund 2.900 Mastleuchten, von denen bisher rund vier Prozent bereits mit LED-Technik ausgerüstet wurden – vorrangig in Neubaugebieten. Im Rahmen des Projekts sollen nun rund 2.500 konventionelle Leuchten gegen LED-Leuchten ausgetauscht werden, das entspricht einer Umrüstquote von rund 90 Prozent. Bis Ende 2022 werden sich dadurch der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen voraussichtlich um rund 78 Prozent reduzieren.

„Wenn wir unseren Energiebedarf bis zum Jahr 2050 vollständig aus erneuerbaren Quellen decken wollen, müssen wir effizienter mit Energie umgehen“, erläuterte der Minister. „Die Straßenbeleuchtung ist ein gutes Beispiel, dass wir dabei keinen Komfort einbüßen – im Gegenteil.“

„Die Stadt Heusenstamm unternimmt alles, um ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, erklärte Bürgermeister Halil Öztas. „Hierzu gehört auch der schonende Umgang mit Energieressourcen und das Ausnutzen von Einsparpotenzialen beim Energieverbrauch. Mit der Umstellung der Straßenbeleuchtung im gesamten Stadtgebiet auf moderne LED-Technologie wollen wir als ein Baustein von vielen einen wichtigen Schritt in die Zukunft gehen. Niedrigere Kosten beim Energieverbrauch sorgen auch für finanzielle Einsparungen.“

Die Umrüstung in Heusenstamm wird mit 20 Prozent aus dem Förderprogramm des Bundes und mit 20 Prozent aus Landesmitteln gefördert. „Für jede Straßenleuchte in Hessen gibt es eine Förderung“, sagte Al-Wazir. „Ein kostenloses Beratungsangebot des Landes für Kommunen und Energieversorger hilft dabei, den passenden Weg zu finden und die Maßnahme zu planen. Von den Vorteilen der LED-Beleuchtung sollen möglichst viele hessische Kommunen profitieren.“

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte