Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Strahlende Mathildenschülerinnen bei der Preisverleihung des Wettbewerbs „Jugend malt“ 2018

v.l.n.r: Eda Akay, Amalia Skierska, Chiara Zangrossi

Strahlende Mathildenschülerinnen bei der Preisverleihung des Wettbewerbs „Jugend malt“ 2018

Veröffentlicht: 01/07/2018 von Mathildenschule Offenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main

„Jugend malt“ ist ein Wettbewerb des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren. Durchgeführt wird der Wettbewerb von der Kinder-Akademie Fulda.

Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautete: Heimat Hessen – markante Städte, Dörfer und Landschaften. Die Schülerinnen und Schüler der Mathildenschule in Offenbach, unter der Leitung von Frau Nafsika Niku-Hamm, haben sich viele Gedanken gemacht und diese umgesetzt.

Die Schülerin Eda Akay (Frau Nöring, Klasse 2d) durfte sich über einen Preis freuen. Ihr Bild vom Römer mit Römerberg in Frankfurt wurde von der Jury ausgewählt für die offizielle Einladungskarte zur Preisverleihung.

Die ausdrucksstarken Bilder von Chiara Zangrossi (Landschaft im Westerwald), Amalia Skierska (Paulskirche in Frankfurt) und Sabrina Emuebie (Landschaft der hessischen Rhön) waren ebenfalls im Landtag zu sehen.

Unser herzlicher Dank gilt dem Förderverein der Mathildenschule für die großartige finanzielle Unterstützung.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte