Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Taxi-Fahrer erhält Faustschlag statt Bezahlung

Taxi-Fahrer erhält Faustschlag statt Bezahlung

Veröffentlicht: 09/04/2018 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dietzenbach
» Polizei

Dietzenbach (aa) Ein Taxi-Fahrer bekam am Sonntagmorgen, gegen 8 Uhr, im Bereich Groß-Umstädter Weg/Lohrer Weg für seine Serviceleistung kein Geld sondern einen Faustschlag. Den Vorfall hat wohl eine Passantin beobachtet, die gerade mit ihrem Hund spazieren war und die sich nun bitte bei der Polizei melden soll. Zuvor hatte der 56-jährige Taxi-Fahrer im Frankfurter Bahnhofsgebiet zwei Männer mit Fahrtziel Dietzenbach aufgenommen. Ein etwa 20 Jahre alter und 1,70 Meter großer und schwarzhaariger Mann stieg bereits an der Einmündung Idsteiner Straße/Laufacher Straße aus. Der etwa 25 Jahre alte und 1,80 Meter große Komplize ließ sich bis zum Groß-Umstädter Weg kutschieren, um dann auszusteigen und ohne Bezahlung davonzugehen. Der 56-Jährige ging hinterher und versuchte den Flüchtenden festzuhalten. Der schlug dem Taxi-Fahrer allerdings mit der Faust gegen Schulter und rannte in den Lohrer Weg davon. Der Unbekannte hatte ebenfalls schwarzes Haar (an den Seiten abrasiert) und war mit einer weißen Jeans sowie brauner Weste bekleidet. Die Polizei bittet die Frau mit dem Hund sowie weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06074 837-0 zu melden.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte