Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Tierischer Besuch im Hort „Kinderburg“

Bürgermeiser Halil Öztas, Hundebesitzerin Sarah Scibetta, Bisco und Hortkinder

Tierischer Besuch im Hort „Kinderburg“

Veröffentlicht: 23/04/2018 von Stadt Heusenstamm

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Heusenstamm

Ab sofort bekommt der Hort „Kinderburg“ regelmäßig tierischen Besuch von dem altdeutschen Mopsrüden Bisco mit seiner Besitzerin Sarah Scibetta. Im dreiwöchigen Abstand verbringt nun eine Kleingruppe von hierfür angemeldeten Hortkindern in Anwesenheit einer Erzieherin mit Mops und dazugehörigem Frauchen eine Projektstunde, in der es rund um das Thema Hund geht. Es werden Regeln besprochen und sowohl aktiv als auch inaktiv Zeit mit Bisco verbracht. Laut Scibetta ist das Ziel, dass die Kinder den richtigen Umgang mit Hunden lernen und so beispielsweise ihr eigenes Selbstbewusstsein stärken. Jede Projektstunde wird von Sarah Scibetta unterschiedlich gestaltet. Auch wenn die Kleingruppe derzeit gemischt aus Erst- und Viertklässlern besteht, ist für jeden etwas in der Projektstunde dabei.

„Es ist schön zu sehen, wie respektvoll die Kinder miteinander und auch mit dem Besuchshund umgehen“, bestätigt Hortleiterin Eva Morais. „Die Hortkinder nehmen diese etwas andere Stunde sehr gut an. Die bei uns ausgehängte Liste für die nächsten Projektstunden ist bereits voll.“ Mehr Informationen zu Sarah Scibetta, die unter anderem Kurse im hiesigen Hundeverein Bell Amis anbietet, und ihren Besuchshunden gibt es auf www.elaswelt.de.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte