Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Urlaubsglück auf bayerischen Reiterhöfen

Pferde Biohof Schöll © Anne & Franz Schöll

Urlaubsglück auf bayerischen Reiterhöfen

Veröffentlicht: 14/08/2021 von girasole

» Urlaub im Blickpunkt

Reiterurlaub ist für Sport- und Pferdebegeisterte die perfekte Möglichkeit, fernab vom Alltag die Natur und die Nähe zu den Tieren zu erleben. Ob klassischer Reitbetrieb mit Schulpferden, Westernreit-Kurse oder Unterricht im Spring- und Dressurreiten – auf den Ferienhöfen mit dem Blauen Gockel finden Paare, Familien und Freunde, egal ob Anfänger oder fortgeschritten, das perfekte Urlaubsziel. Einige Höfe bieten sogar Ferien mit dem eigenen Pferd an. So können Ross und Reiter gemeinsam die vielfältige bayerische Landschaft und das Landleben genießen. Denn das Glück der Erde liegt bekanntermaßen auf dem Rücken der Pferde – und auf den Ferienhöfen mit dem Blauen Gockel.

Urlaub mit dem eigenen Pferd auf dem Seehof in Petting

Der Seehof der Familie Mayer liegt inmitten von weitläufigen Wiesen, Feldern und Wäldern im Chiemgau, nur wenige Schritte vom Ufer des Waginger Sees entfernt. Sieben komfortable Ferienwohnungen mit Seeblick, Whirlpool-Badewannen oder eigener Sauna warten hier auf die Gäste. Die Pferdepension mit dazugehöriger Reitschule liegt gleich nebenan und bietet unter anderem drei gepflegte Reithallen, großzügige und helle Boxen, eine Galoppstrecke und einen Teich sowie ein Pferdesolarium. Egal ob mit der besten Freundin, dem Partner oder als Familie - Schüler und Schülerinnen jeden Alters und Könnens sind hier willkommen. Im Anschluss an das Training können die Gäste in den Strandbädern entlang des Waginger Sees entspannen, sich im Kneippbecken abkühlen oder eine Ayurvedamassage der hofeigenen Wellnesstherapeutin genießen. Das Besondere am Seehof: Hier können Gäste sogar ihr eigenes Pferd mit in den Urlaub nehmen. www.reiten-seehof.de / www.ferienwohnungen-waginger-see.de

Traumhafte Ferien auf dem Biohof Schöll im Oberallgäu

Der Niedersonthofner See ist ein unentdecktes Juwel inmitten der funkelnden Urlaubsmagnete Oberstdorf, Kempten und Bad Hindelang. In dieser Idylle liegt der Bio-Ferienhof Schöll, wo die Gäste die Natur vom Rücken der Araberpferde aus genießen oder bei der Hofarbeit mithelfen können. Die Zucht und Ausbildung der kraftvollen und zugleich eleganten Pferderasse ist seit Jahren die Leidenschaft der Familie Schöll. Geübte Reiter unternehmen auf den Vierbeinern Ausritte in die Natur, während Kinder und Anfänger beim Ponyführen erste Kontakte mit den Tieren knüpfen. Neben Pferden gibt es aber auch andere Vierbeiner: Vor allem die Milchkühe des Biohofes freuen sich in ihrem neuen Laufstall mit modernster Melktechnik auf einen Besuch. Hofeigene Erzeugnisse wie frische Biomilch sowie Fleisch und Wurst aus eigener Produktion können die Gäste direkt vor Ort verkosten. www.ferienhof-schoell.de

Hof Rossruck: Pferde, Landluft und Natur in den bayerischen Alpen

Bei den Obermaiers am Hof Rossruck werden Urlauber schon seit den siebziger Jahren willkommen geheißen. Wo damals noch Kühe lebten, gibt es seit 2005 ausschließlich Pferde auf dem idyllischen Hof, der in fast 900 Metern Seehöhe auf einem Sonnenberg zwischen Fischbachau und Rosenheim liegt. Melken müssen sie nun nicht mehr, stattdessen können Kinder auf dem Hof von Barbara und Josef Obermaier hautnah Pferde erleben. Alle anderen, die lieber die Ruhe und die weitläufige Natur drumherum genießen, erkunden zu Fuß oder mit dem Fahrrad die bayerischen Alpen. In zwei urgemütlichen Ferienwohnungen und einem ruhigen Doppelzimmer finden Gäste alles, was es für einen gelungenen Urlaub auf dem Land braucht. Ausflüge in die Umgebung, an den Tegernsee, Schliersee oder in die Städte Rosenheim und München sind von hier aus sehr gut möglich. www.hof-rossruck.com

Ferienbauernhof Jakob: Spielerisch reiten lernen für Kinder

Wer akute Landlust verspürt und einen besonders idyllischen Ort zum Ausspannen sucht, wird hier garantiert fündig: In Jandelsbrunn im Bayerischen Wald wartet der Ferienbauernhof Jakob auf Pferdenarren, die das Landleben mit allen Sinnen erleben möchten. Die Schwestern Maria und Anja Jakob, beide ausgebildete Reitpädagoginnen und Trainerinnen, sind bei den Gästen auch als „Pferdeflüsterinnen“ bekannt: Sie haben sich dem ganzheitlichen Reitkonzept „Natural Horsemanship“ verschrieben, bei dem sich das Reittraining nach den mentalen und körperlichen Fähigkeiten der Pferde richtet. Vor allem Kinder sollen bei ihnen eine natürliche und verantwortungsbewusste Beziehung zu den Tieren aufbauen. Das geht am besten spielerisch, wie beispielsweise während der „Kinder-Pferde-Camps“, bei den Ponytagen mit Schatzsuche oder beim Voltigieren. www.jakob-rohrhof.de

Weitere Ferienhöfe in Bayern finden Sie unter www.blauergockel.de

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte