Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Vergabe der freien Hort- und Schulbetreuungslätze beginnt

Vergabe der freien Hort- und Schulbetreuungslätze beginnt

Veröffentlicht: 22/02/2020 von Stadt Mühlheim am Main

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Mühlheim

In der Zeit vom 17. bis 21. Februar beginnt die erste Vergabephase der freien städtischen Hort- und Schulbetreuungsplätze, die nach den Sommerferien 2020 zur Verfügung stehen werden. Im Zuge dessen werden nach und nach alle Eltern angeschrieben, deren Kind einen Platz in einem Hort erhält.

Die angeschriebenen Eltern haben dann bis zum 13. März 2020 Zeit, sowohl die Anmeldebestätigung als auch die Arbeitgebernachweise der Eltern zu erbringen. Ebenso muss das Kind natürlich an der dem Hort zugehörigen Schule angemeldet sein. Diese Vergabepraxis gilt entsprechend für Kinder die ab dem Schuljahr 2020/21 die Goetheschule, die Rote-Warte-Schule, die Markwaldschule oder die Geschwister-Scholl-Schule in Dietesheim besuchen.

Eine Ausnahme bildet die Brüder-Grimm-Schule in Lämmerspiel, die, wie zwei weitere Gruppen an der Geschwister-Scholl-Schule, von einem Förderverein betrieben werden und die Platzvergabe selbst steuern.

Sollten die benötigten Unterlagen nicht fristgerecht eingereicht werden, rückt das nächste Kind in der Warteliste auf diesen Platz automatisch nach. Erfahrungsgemäß dauert die Vergabe oftmals bis in den Juni an, da immer Nachrückerplätze frei werden.

Die Vergabe der KiTa- und Krippenplätze beginnt dieses Jahr voraussichtlich im März. Detaillierte Informationen zum Vergabeverfahren folgen zum gegebenen Zeitpunkt.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte