Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Verletzter Ladendetektiv kam ins Krankenhaus

Verletzter Ladendetektiv kam ins Krankenhaus

Veröffentlicht: 11/09/2015 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dietzenbach
» Polizei

Dietzenbach (aa) Zwei junge Dietzenbacher müssen sich nun einem Strafverfahren wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls stellen. Laut einem Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes in der Babenhäuser Straße sollen die beiden 18-Jährigen am Donnerstag, gegen 18.45 Uhr, zunächst jeweils eine Getränkedose eingesteckt haben. Der Ladendetektiv hätte dann einen der beiden am Ausgang des Geschäfts festgehalten. Plötzlich soll dessen Begleiter ihn von hinten angegriffen und mehrfach geschlagen und auch getreten haben. Den Männern wäre so die Flucht gelungen. Knapp eine Stunde später erschienen die Verdächtigen offenbar aus eigenem Antrieb auf der Dietzenbacher Polizeiwache. Während einer der Verdächtigen einräumte, von dem Ladendetektiv festgehalten worden zu sein, machte der mutmaßliche Angreifer bislang keine Angaben zu den Vorwürfen. Gegen ihn wird allerdings zusätzlich wegen Verdachts der Gefangenenbefreiung sowie der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Der 43-jährige Mitarbeiter erlitt Verletzungen im Gesicht; er kam mit dem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Beamten der Ermittlungsgruppe haben bereits die Bearbeitung der Anzeigen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06074 837-0 zu melden.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte