Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Viele waren deutlich zu schnell unterwegs

Viele waren deutlich zu schnell unterwegs

Veröffentlicht: 06/11/2017 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dietzenbach
» Polizei

Dietzenbach (aa) "Zehn Autofahrer waren am späten Sonntag auf der Kreisstraße 174, die als Wildunfallgefahrenstrecke gilt, deutlich zu schnell unterwegs", resümiert Polizeikommissar Benedikt Lubig nach einer Geschwindigkeitskontrolle am Sonntagabend zwischen dem Rodgauer Kieswerk und der Kreuzung K174/Bundesstraße 459. Lubig ergänzte: "Ein Autofahrer aus Dreieich war mit Tempo 124 und ein Rodgauer mit 123 statt der erlaubten 70 Stundenkilometer unterwegs". Insgesamt überprüften die Beamten zwischen 22.30 und 0.30 Uhr 18 Autofahrer, die das Tempolimit nicht eingehalten hatten, wobei acht von ihnen mit einer Verwarnung davonkamen.

Polizeikommissar Lubig sagte: "Trotz unserer regelmäßigen Kontrollen an dieser Gefahrenstrecke war das sehr hohe Geschwindigkeitsniveau erschreckend." Lubig kündigte daher weitere Kontrollen an.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte