Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Vielseitiges Programm beim ADFC

Vielseitiges Programm beim ADFC

Veröffentlicht: 04/04/2018 von ADFC Rodgau

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rodgau
»» Obertshausen
»» Heusenstamm
» Vereine im Blickpunkt
»» Sport

Am Dienstag, 10.04.2018 findet ab 19.00 Uhr die wöchentliche Feierabendtour Rodgau statt. Hinsichtlich Länge und Geschwindigkeit dieser Abendrunde richten sich die Tourenleiter nach den Tourenteilnehmern. Je nach Wetter oder Laune fahren wir eine Strecke von rund 25 – 40 km abseits vom Straßenverkehr. Zwischendrin oder manchmal auch erst am Ende steuern wir ein Lokal an, um dort in geselliger Runde den Tag ausklingen zu lassen. Funktionierende Lichtanlage ist erforderlich, weil die Rückfahrt kann in der Dunkelheit erfolgen kann. Verpflegung: Einkehr.

Am Donnerstag, 12.04.2018 um 20 Uhr findet der Radlertreff April in der Gaststätte des Bürgerhauses in Dudenhofen statt. Der Vorstand berichtet dabei über Aktuelles aus dem Ortsverband. Darüber hinaus werden Erfahrungen ausgetauscht, radfahrertypische Probleme diskutiert oder einfach nur ein wenig geschwätzt. ADFC-Mitglieder sind ebenso herzlich willkommen wie „normale“ Radler.

Am 14. April 2018 bietet der ADFC Rodgau einen Kurs zur Selbsthilfe bei Fahrrad-Pannen nebst Wartungsarbeiten an.

Was tun, wenn unterwegs die Luft aus dem Reifen entweicht, die Bremse nicht mehr richtig bremst und die Schaltung nicht mehr sauber schaltet? Wie kann ich Pannen möglichst verhindern? Wie kann ich mir durch einfache Wartungsarbeiten das Radeln erleichtern? Um Fragen wie diese zu beantworten bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Rodgau einen Fahrrad-Reparaturkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse an. Die Selbsthilfe bei Pannen und vorbeugende Wartungsarbeiten am Fahrrad sind Schwerpunkt des Kurses. Auf Aufbau und Funktionsweise einzelner Teile am Fahrrad wird eingegangen, wie z.B. von Bremsanlage, Schaltung und Beleuchtung. Ebenso wird erklärt, wie man sich bei einer Panne unterwegs helfen kann und wie man sie eventuell durch richtige Pflege vermeiden kann. Das obligatorische Reifenflicken gehört auch dazu. Damit das Wissen auch gleich umgesetzt werden kann, sollte das eigene fahrtüchtige Fahrrad mitgebracht werden.

Der Kurs beginnt am Samstag, den 14. April, um 14 Uhr und dauert ca. 3 Stunden. Die Kosten liegen pro TeilnehmerIn bei 10 € bzw. 5 € für ADFC-Mitglieder. Für Kinder und Jugendliche gibt es Ermäßigungen. Anmeldung bei Stefan Janke (Telefon 06106-826408 (abends) oder eMail [email protected]), wo man auch den Ort des Kurses erfährt.

Unter www.adfc-rodgau.de kann man im Internet wissenswertes zur Fahrradpflege und weiteren Dingen rund ums Fahrrad erfahren.

Am Samstag, 14.04.2018 startet Tourenleiter Gerd Martin Praus , Telefon 06106-76283, Mobiltelefon 0172-6606082 um 11:00 Uhr seine 65 Kilometer lange Tour zum Bierhannes nach Fechenheim. Nach Osten geht's bis zum Main und dann flussaufwärts bis Fechenheim zur Mittagseinkehr. Die Rückfahrt erfolgt über Bieber und Heusenstamm. Vielleicht wird noch eine Rast in der Käsmühle eingelegt. Verpflegung: Einkehr.

Am Sonntag, 15.04.2018 lädt Tourenleiter Hermann Gehrke, Telefon 06106-14086, Mobiltelefon 0152-31953118 um 10:00 Uhr zu einer Testfahrt mit dem Lastenrad ein. Treffpunkt ist der EDEKA Parkplatz Dudenhofen. Dort kann jeder der möchte ein paar Runden abseits vom Verkehr drehen. Anschließend erfolgt eine 50 Kilometer lange Radtour auf der abwechselnd das Lastenrad unter Alltagsbedingungen ausprobiert werden kann. Eine Einkehr ist geplant. Verpflegung: Einkehr.

Am Samstag dem 21. April 2018 bietet der ADFC Rodgau e.V. die 1. Codieraktion des Jahres mit Infostand von 10:00-14:00 Uhr bei sportaktiv in Rodgau-Jügesheim Ludwigstr. 6 an. Mitzubringen sind das Fahrrad, der Kaufbeleg und der Personalausweis.

Die Kosten belaufen sich beim Fahrrad auf 13,- Euro und für Pedelecs auf 18,- Euro incl. des neuen Zusatzaufklebers der Firma CODE-No. Mit diesem Aufkleber bietet der ADFC einen doppelten Schutz Ihres Fahrrades an. Wer Lust und Zeit hat kann sich seine Unterlagen schon zuhause ausdrucken und ausgefüllt mitbringen unter http://www.adfc-hessen.de/service/codierung/codiertermine.php findet man alle Formulare dafür (bitte doppelte Ausfertigung).

Viele Informationen sind auch im Internet unter www.adfc-rodgau.de abrufbar. Weitere Fragen zur Codierung beantwortet Ilse Röhnke (Tel. 06106-23460).

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte