Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Vollsperrung in der Justus-von-Liebig-Straße

Vollsperrung in der Justus-von-Liebig-Straße

Veröffentlicht: 15/08/2016 von Kreisstadt Dietzenbach

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Dietzenbach

Ab dem 17.08.2016 wird das Teilstück der Justus-von-Liebig-Straße zwischen der K 174 und der Max-Planck-Straße für mindestens sechs Monate gesperrt sein.

Der Grund hierfür sind erhebliche Fahrbahnschäden, vorrangig Schlaglöcher und Risse im Asphalt, die mit Hilfe eines Vollausbaus dringend behoben werden müssen.

Verkehrsumleitung & Ersatzhaltepunkte für den Busverkehr

Für die Umleitung gilt der Umleitungsplan für die Vollsperrung der Justus-von-Liebig-Straße. Die Buslinien 95 und 99 können in diesem Zeitraum die Stationen "Max-Plank-Straße" und "Justus-von-Liebig Straße" nicht anfahren. Ersatzhaltepunkte werden durch die Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach (kvgOF) eingerichtet.

Umfassende Sanierung nach aktuellen Standards

Die Arbeiten umfassen den Aufbruch sowie Ausbau des Plattenbelags, Aushub der Tragschichten und des Unterbetons sowie den Einbau von Mineralbeton und neuen Asphaltdeckschichten.

Nach der aktuellen Richtlinie für Straßenoberbau (RSTO 12) ist der Ausbau mindestens mit Bauklasse II auszuführen, um die Tragfähigkeit für den regelmäßigen Schwerlastverkehr sicherzustellen. Die Kreuzungen und die Bushaltestellen sind nach den Richtlinien für barrierefreies Bauen vorzusehen.

Weitere Arbeiten werden durchgeführt

Weitere Leistungen, wie Kanalerneuerung, Leitungsausbesserungen der Stadtwerke für Wasser und Beleuchtung, der EVO, der Maingau Energie GmbH und der Telekom werden mit der Straßenbaumaßnahme verknüpft. Die Koordinierung dieser Arbeiten erfolgt durch die städtische Tiefbauabteilung.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte