Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach

Fotogalerie

Wer wurde im Straßenverkehr gefährdet?

Wer wurde im Straßenverkehr gefährdet?

Veröffentlicht: 30/09/2019 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Hainburg
» Polizei

Hainburg/Klein-Krotzenburg (aa) Die Polizei sucht Verkehrsteilnehmer, die bereits am Donnerstag, gegen 11.15 Uhr, im Bereich Ostring von der Fahrweise eines bronzefarbenen Bentleys behindert oder gefährdet wurden. Eine Streife wollte gegen 11.15 Uhr den Wagen, an dem ein österreichisches Kennzeichen angebracht war, kontrollieren. Der etwa 25 Jahre alte Fahrer gab jedoch Gas und flüchtete. Der Fahrer missachtete hierbei mehrere rote Ampeln und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Der Wagen wurde zunächst aus den Augen verloren. Später meldete eine Zeugin der Polizei, dass ein bronzefarbener SUV gegen 11.20 Uhr in der Ludwig-Erhard-Straße abgestellt worden sei. Das Fahrzeug wäre zuvor sehr schnell an ihr vorbeigefahren. Bei Eintreffen der Streife waren nun russische Kennzeichen an dem Bentley angebracht. Das vorher befestigte wurde in einem Mülleimer aufgefunden. Die Kriminalpolizei hat nun die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen und Betroffene, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte