Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Zum Abendessen mal eben in den Odenwald laufen

Zum Abendessen mal eben in den Odenwald laufen

Veröffentlicht: 21/10/2020 von RLT - Rodgau-Lauftreff 1983 e.V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Rodgau
» Vereine im Blickpunkt
»» Sport

Der Odenwaldlauf ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Jahresprogramm des Rodgau Lauftreff (RLT). Dieses Jahr schnürten wieder 8 Läuferinnen und Läufer am Sonntag, den 20. September, die Laufschuhe für die 37 km lange Strecke. Sie führte von Jügesheim in 5 Etappen über Harreshausen, Schaafheim, vorbei am Wartturm über Mosbach nach Radheim und endete schließlich in Breuberg-Sandbach.

Bei herrlichem – und vor allen Dingen nicht zu heißem – Sommerwetter wurden die aktiven Läufer unterwegs an 4 Stationen von mitfahrenden Vereinsmitgliedern mit Getränken, Müsliriegeln und Obst versorgt, so dass alle ohne körperliche Probleme und mit guter Laune und glücklichen Gesichtern nach 4 Stunden das Ziel in Sandbach erreichten. Dort wartete noch eine Überraschung: Der Vorsitzende des örtlichen Kegelvereins, der sich mit „Dusty“ vorstellte, zeigte sich beeindruckt von der läuferischen Leistung und öffnete sein Vereinsheim. Die dort genossene warme Dusche war sozusagen die Vorspeise für das Abendessen in den „Breuberger Stuben“ und den gemütlichen Ausklang des Tages.

RLT-Sportwart Thomas Fischer konnte zufrieden feststellen: „Es ist wichtig, auch in Corona-Zeiten die Veranstaltungen, soweit sie die Hygieneregeln möglich machen, durchzuführen. Neben dem sportlich geprägten Angebot wollen wir auch das Gesellige und den menschlichen Kontakt hoch halten.“

Jüngster RLT Aktiver gewinnt Partnerlauf Bereits am Vortag fand der vom RLT organisierte alljährliche Partnerlauf an der Gänsbrüh Dudenhofen auf der IAU vermessenen, Bestzeiten fähigen 5 km Runde statt. Nach dem Start der 16 Läuferinnen und 14 Läufer wurden Paare ausgelost und deren Zielzeiten addiert.

Wie im Vorjahr beendete Sven Kempe die Runde als Sieger der Einzelwertung in 21:53, gefolgt von der ersten Frau Bärbel Fischer in 22:40, dem 2. Mann Thomas Schäfer in 22:58 und der 2. Frau Annett Sovonja in 23:46 (beide mit persönlicher Bestzeit) und dem 3. Mann Karsten Döllinger in 24:02. Dritte Frau wurde wie 2019 Dorothee Wirth in 27:31. Die Addition der Zielzeiten der gelosten Pärchen ergab eine große Überraschung. Der jüngste Teilnehmer Felix Kempe, noch keine 8 Jahre alt, mit 25:36 sechster Platz in der Männerwertung, wurde der schnellsten Frau zugelost und gewann mit 48:16 deutlich vor seinem Vater Sven Kempe zusammen mit Stefanie Assion in 51:22 und dem dritten Pärchen Solvig Müller und Holger Assion in 52:22. Aus gegebenen Anlass fand im Anschluss erstmals keine Siegerehrung und kein gemeinsames Beisammensein mit Kaffee, Tee und Kuchen statt. Aber alle Teilnehmer warteten gespannt auf die Verlesung der Ergebnisse und die Übergabe des Wanderpokals an den sich mächtig freuenden Felix Kempe.

Der RLT- Lauftreff findet weiterhin samstags um 15:00 Uhr am Parkplatz vor dem Don Bosco Heim in Rodgau Nieder-Roden, am Mittwoch um 18:00 Uhr und freitags um 17:00 Uhr am Lauftreff Hainhausen statt (siehe rlt-rodgau.de).

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte