Magazin

Scheck für »Kinderlied-Projekt«

von Familien-Blickpunkt.de am 04/02/2015 - 10:26 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Scheck für »Kinderlied-Projekt«

2.000 Euro für Sängerkreis Offenbach

Kreis Offenbach - Der Vorsitzende des Vorstands der Stiftung „Miteinander Leben“, Landrat Oliver Quilling, hat heute einen Scheck in Höhe von insgesamt 2.000 Euro an Vertreter des Sängerkreises Offenbach überreicht. Mit dem Geld unterstützt die Stiftung das Projekt „Märchen kennen lernen durch das Kinderlied“, das der Sängerkreis derzeit plant.

Das Projekt möchte die alten Kulturgüter Märchen und Kinderlied wieder stärker in das Bewusstsein der Menschen zurückbringen und zugleich unterschiedliche Generationen und Kulturen miteinander in Kontakt bringen. Dazu übt ein Kinderchor, in dem die unterschiedlichsten kulturellen Hintergründe vertreten sind, Kinderlieder aus der Welt der Märchen ein.

Hinterher treten die Kinder mit einem Singspiel zunächst in der Begegnungsstätte Reinhard-Göpfert-Haus in Dietzenbach auf. Geplant ist außerdem ein Auftritt im DRK Pflegeheim Dietzenbach sowie in verschiedenen Seniorenzentren.

Darüber hinaus wird ein gemischter Chor aus Senioren, Kindergarten- beziehungsweise Schulkindern, Erzieherinnen, Lehrkräften sowie Eltern und Großeltern aus Anlass des Weltkindertages Anfang Juni im Bürgerhaus Dietzenbach ein Konzert mit internationalen Kinderliedern geben.

„Durch das Projekt kommen auf den Verein erhöhte Aufwendungen für Notenmaterial, für die Leihgabe von Instrumenten, für Bühnenausstattungen sowie durch die Fahrgeldpauschalen für Musiker zu. Hier möchten wir dem Sängerkreis Offenbach als ‚Stiftung Miteinander Leben‘ finanziell unter die Arme greifen!“, erläuterte Quilling vor Ort.

Die Stiftung „Miteinander Leben“ fördert gemeinnützige Projekte in den Bereichen Bildung, Erziehung, Völkerverständigung, Jugend- und Altenhilfe, Kunst und Kultur sowie Naturschutz. Die Projekte müssen im Interesse der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Offenbach liegen. Vorrang haben dabei solche, die nicht zu den regulären Aufgaben der Verwaltung gehören und bei denen sich Menschen ehrenamtlich engagieren. Die Gelder der Stiftung dienen als Anschubfinanzierung, um Projekten auf die Beine zu helfen.

Anträge auf Gelder aus der Stiftung „Miteinander Leben“ sind schriftlich an die Stiftung „Miteinander Leben“, Geschäftsführer Markus Härtter, Werner-Hilpert-Straße 1 in 63128 Dietzenbach zu richten. Weitere Informationen zur Stiftung sind telefonisch unter 06074/8180-5404 und im Internet unter www.stiftung-ml.de erhältlich. Spenden und Zustifter sind gerne gesehen.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


04/02/2015 - 09:46

Zu dem Kinderlied-Projekt der Stiftung "Miteinander Leben" möchte ich auf die Kinderlieder und Geschichten in www.liederkorb.de hinweisen. Die Lieder sind in einer Familie entstanden. Weitere
"Familienproduktionen" sind www.demokratielieder.de und www.europalieder.de .
Mit freundlichem Gruß
Mia May

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden