Magazin

Offener Brief an Bundesminister Horst Seehofer

von Familien-Blickpunkt.de am 19/04/2020 - 14:56 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Offener Brief an Bundesminister Horst Seehofer

Landrat Oliver Quilling und Kreisbeigeordneter Carsten Müller erklären Bereitschaft zur Aufnahme von fünf Kindern aus Flüchtlingslagern

Sehr geehrter Herr Bundesminister Seehofer,

derzeit sind alle staatlichen Ebenen mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie beschäftigt. Dennoch müssen wir auch diejenigen in den Blick nehmen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind.

Wir unterstützen die Entscheidung der Bundesregierung, Kinder aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln in unserem Land aufzunehmen. Es ist unsere humanitäre Pflicht, den Kindern, die schwerkrank oder alleine und ohne Familie auf der Flucht in Griechenland ausharren, eine Perspektive zu geben. Dabei geht es nicht nur um die medizinische Versorgung, sondern vor allem um ein Leben ohne Hunger und Angst.

Wir erklären uns ausdrücklich bereit, diese besonders schutzbedürftigen Minderjährigen über den Königsteiner Schlüssel hinaus bei uns aufzunehmen. Das Kindeswohl steht dabei über allem.

Unser Kreis ist international geprägt und Teil der Metropolregion FrankfurtRheinMain. In den dreizehn Städten und Gemeinden des Kreises Offenbach sind Menschen aus rund 180 Nationen zuhause. Wir verstehen es als Zeichen der Menschlichkeit, diesen Kindern im Kreis Offenbach einen Zufluchtsort zu bieten. Dies gilt insbesondere in Zeiten wie diesen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Oliver Quilling - Landrat              Carsten Müller - Kreisbeigeordneter

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden