Magazin

Bürgerengagement stärken durch Digitalisierung im Verein

von Familien-Blickpunkt.de am 20/10/2021 - 15:55 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Bürgerengagement stärken durch Digitalisierung im Verein

Ratte Ludwig zum Thema "Digitales". © Uschi Heusel

Kostenlose Fortbildung für Vorstände, Verantwortliche und Interessierte

Kreis Offenbach - Auch Vereine benötigen heutzutage einen aussagekräftigen Internetauftritt mit attraktiven Onlineangeboten, um wettbewerbsfähig zu bleiben und auf die gestiegenen Erwartungen vieler Mitglieder und Interessierter zu reagieren. Während der Pandemie haben zahlreiche Ehrenamtliche bereits neue kreative digitale Wege beschritten. Die Bedarfserhebung „Digitalisierung im Verein“ des Kreises Offenbach hat aber gezeigt, dass sich viele Vereine Unterstützung bei der Ausarbeitung einer vereinseigenen Digitalisierungsstrategie wünschen. Aus diesem Grund lädt der Bereich Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur des Kreises zusammen mit der IHK Offenbach am Main und der Dreieicher Unternehmensberatung webFLEX.digital für Mittwoch, 27. Oktober 2021, zum Webinar „Digitalisierungsstrategie: Wie und womit fangen wir da an?“ ein.

Über Zoom erfahren Vorstände, Verantwortliche und Interessierte, wie sie ihre Vorgehensweise aufbauen und verbessern können. Frank Irmscher, der Innovationsberater der IHK Offenbach am Main, und webFLEX.digital-Geschäftsführer Manfred Domnowski, der sich mit seinem Unternehmen auf die Digitalisierung von Geschäftsmodellen, Prozesslandschaften und Marketing spezialisiert hat und dessen Arbeit bereits mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet wurde, werden durch die Veranstaltung führen. Die Experten zeigen auf, wie die Teilnehmenden digitale Lösungen für ihren Verein, ihre Mitglieder und ihren jungen Nachwuchs sichtbar machen und welchen Nutzen sie davon haben. Um im Nachgang an das Webinar detailliert auf individuelle Fragen und Wünsche eingehen zu können, werden für einen begrenzten Teilnehmerkreis zusätzlich dreistündige Mini-Digitalisierungsworkshops angeboten. Darin beraten die Profis von webFLEX.digital die Teilnehmenden in Dreieich im Bereich Prozessdigitalisierung und Marketing. Anschließend erhalten sie eine Checkliste mit dem entwickelten Leitfaden beziehungsweise Maßnahmenkatalog.

„Die Vereine im Kreis Offenbach sind von unschätzbarem Wert für das gesellschaftliche Miteinander“, sagt Landrat Oliver Quilling. „Aus diesem Grund fördern wir ihre Arbeit nicht nur durch finanzielle Zuschüsse, sondern auch auf vielen anderen Wegen – wie zum Beispiel durch umfangreiche Weiterbildungsangebote.“ IHK-Innovationsberater Frank Irmscher ergänzt: „Die Digitalisierung ist weiterhin das wichtigste Zukunftsthema. Das gilt nicht nur für die Unternehmen im Kreis. Auch Vereine können von digitalen Prozessen enorm profitieren. Deshalb unterstützen wir gerne mit unserer Expertise und dem Netzwerk der IHK das ehrenamtliche Engagement in der Region.“

Für Mitglieder der Vereine im Kreis Offenbach ist die Teilnahme kostenfrei. Anmeldungen sind über den Link https://www.offenbach.ihk.de/E13165/ möglich. Den Zugangslink zum Webinar erhalten die Teilnehmenden kurz vor dem Termin. Fragen zum Programm beantwortet das Team des Bereiches Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur, Telefon 06074 8180-1069. Mehr Weiterbildungsangebote für Vereine sind unter www.kreis-offenbach.de/Fortbildungsreihe-Vereinsmanagement abrufbar.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden