Magazin


Resolution zum Nachtflugverbot überr...

von Familien-Blickpunkt.de am 16/03/2011 - 16:08 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Resolution zum Nachtflugverbot überreicht

Am vergangenen Montag, den 14. März, wurde die Resolution zum Nachtflugverbot am Flughafen Frankfurt an den Hessischen Wirtschaftsminister Dieter Posch übergeben. Zu diesem Zweck war Bürgermeister Herbert Hunkel zusammen mit seinen Kollegen, Bürgermeister Peter Jakoby aus Heusenstamm und Stadtrat Paul-Gerhard Weiß aus Offenbach nach Wiesbaden gefahren.
Sie vertraten die Unterzeichner, zu denen die Städte Alzenau, Frankfurt, Großkrotzenburg, Hainburg, Hanau, ...

Weiter lesen »

Sicherheit der Patienten steht an ers...

von Familien-Blickpunkt.de am 13/03/2011 - 17:16 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Sicherheit der Patienten steht an erster Stelle

Wiesbaden. Der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner hat die hessischen Krankenhausbetreiber dazu aufgerufen, ihrer Verantwortung gerecht zu werden, die sie für die Hygiene in ihren Häusern tragen. „Die jüngsten hygienischen Mängel im Aufbereitungsprozess von Medizinprodukten an hessischen Kliniken haben deutlich gezeigt, dass hier Verbesserungsbedarf besteht“, erklärte Grüttner in Wiesbaden anlässlich eines Gesprächs mit Vertretern der ...

Weiter lesen »

Anteil der älteren Beschäftigten in...

von Familien-Blickpunkt.de am 14/03/2011 - 16:54 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Anteil der älteren Beschäftigten in Unternehmen muss weiter steigen

Wiesbaden. Für eine Erhöhung der Zahl älterer Beschäftigter in Unternehmen hat sich der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner ausgesprochen. „Ältere Menschen verfügen über wertvolle Potenziale für Wirtschaft und Gesellschaft. Die weitere Entwicklung unserer alternden Gesellschaft wird entscheidend davon abhängen, ob sich diese Potenziale ungehindert entwickeln und entfalten können“, sagte Grüttner in Wiesbaden. In den ver ...

Weiter lesen »

Frühe Hilfe für Risikofamilien

von Familien-Blickpunkt.de am 11/03/2011 - 15:45 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Frühe Hilfe für Risikofamilien

Staatssekretärin Petra Müller-Klepper: „Eingreifen, bevor Eltern überfordert sind“
Eschwege. Der Werra-Meißner-Kreis wird als dritter Standort des Landespräventionsprojekts „Keiner fällt durchs Netz“ auf- und ausgebaut, mit dem Risikofamilien im ersten Lebensjahr des Kindes unterstützt werden. Petra Müller-Klepper, Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium, übergab dieser Tage einen Bewilligungsbescheid &uum ...

Weiter lesen »

«  1 ... 636  637  638  639  640  641  642  643  644  645 ... 670  »