Magazin

Verleihung des Jugendengagementpreises 2011 »Ist doch Ehrensache«

von Familien-Blickpunkt.de am 10/12/2011 - 17:30 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Verleihung des Jugendengagementpreises 2011 »Ist doch Ehrensache«

Kreis Offenbach - Der Preis „Ist doch Ehrensache“ wurde in diesem Jahr zum dritten Mal vom Kreis Offenbach ausgeschrieben. Ziel ist es, das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen im Kreis bekannt zu machen und zu honorieren. Eingereicht wurden insgesamt 17 Beiträge von Teams bestehend aus mindestens zwei Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 27 Jahren in drei Kategorien. Insgesamt wurden zehn Beiträge prämiert.

Durch den Wettbewerb werden Jugendliche animiert, sich gesellschaftlich einzubringen und diejenigen gewürdigt, die es bereits tun: „Immer mehr Jugendliche möchten sich engagieren und die Gesellschaft mitgestalten. Freiwilligenarbeit gewinnt mehr und mehr an Bedeutung“, so Landrat Oliver Quilling. Dies belegt auch der in diesem Jahr durchgeführte Freiwilligensurvey, nach dem das Engagement Jugendlicher im Kreis Offenbach signifikant über dem hessischen Durchschnitt liegt.

„Doch auf diesem tollen Ergebnis dürfen wir uns nicht ausruhen. Deshalb ist es mir wichtig, die Jugendlichen in ihrem Einsatz für andere zu bestärken. Gleichzeitig möchten wir anderen Jugendlichen zeigen, welche Möglichkeiten es gibt, sich zu engagieren“, betont Quilling. Ziel des Preises ist daher auch die Jugendlichen fachlich zu unterstützen und ihnen eine Anlaufstelle anzubieten. „Außerdem können tolle Ideen“, so Quilling, „die manchmal im Vorfeld schon an ihrer Machbarkeit scheitern, umgesetzt werden.

Viele Jugendliche stehen vor der Frage: ‚Ich will mich engagieren, bin aber unsicher, wie ich das umsetzen kann‘ oder ‚Wie kann ich andere für meine Projektidee begeistern?‘. Hier wollen wir praktische Hilfestellung geben. Daher bieten wir auch unabhängig von dem Wettbewerb kostenlose Praxisseminare zum ‚Projektmanagement Jugendengagement‘ an. Darüber hinaus vermitteln wir auch Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu betätigen.“

„Dadurch, aber natürlich auch durch unseren Wettbewerb wollen wir erreichen, dass sich noch mehr Jugendliche im Kreis für andere engagieren“, so Quilling abschließend.

Familien-Blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden