Magazin

Wünsche werden erfüllt

von Familien-Blickpunkt.de am 24/12/2016 - 10:38 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Wünsche werden erfüllt

Päckchen unter den Weihnachtsbaum gelegt

Kreis Offenbach - Viele liebevoll verpackte Weihnachtspäckchen hatten Landrat Oliver Quilling und der Kreistagsvorsitzende Bernd Abeln einen Tag vor dem Heiligen Abend bei ihrem Besuch in der Philipp-Jäger-Wohnanlage in Dietzenbach dabei. Sie überbrachten die Geschenke aus der diesjährigen Aktion „Wunschbaum“ und legten sie gemeinsam mit Jürgen Thomen, dem Leiter der Einrichtung, und Thomas Jäger, dem Vorsitzenden des Fördervereins, unter den Baum.

Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass der Weihnachtsbaum im Foyer des Kreishauses in Dietzenbach zu einem Wunschbaum wird. Seit dem Umzug der Kreisverwaltung von Offenbach in die Kreisstadt Dietzenbach im Jahr 2002 schreiben die teils schwerstbehinderten Bewohnerinnen und Bewohner der Philipp-Jäger-Wohnanlage Wunschzettel, die in Kugeln verpackt den Baum schmücken. Für fast alle Wünsche konnten sich Spender finden. Besonders hoch im Kurs standen in diesem Jahr Gutscheine von Drogerien oder Kinos. Aber auch für ganz gezielte Wünsche wie ein Memory-Spiel oder zwei Sandwichmaker für die Wohngruppen fanden sich Spender.

An der Aktion „Wunschbaum“ beteiligten sich alle Kreistagsfraktionen. Auch Landrat Oliver Quilling, Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger, der Kreisbeigeordnete Carsten Müller sowie der Kreistagsvorsitzende Bernd Abeln haben Geschenke übernommen. Einzelne Mitglieder des Kreistages und Beschäftigte der Kreisverwaltung haben ebenfalls Geschenke gepackt.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden