Ausgehtipps in Stadt und Kreis Offenbach


32. Offenbacher Sammelsurium - DER Markt für Mode, Kunst und Handwerk

» Feste und Märkte
»» Festivals
» Sonstige

Übersicht

Datum: 10/11/2018 - 11/11/2018

Zeit: 11:00 - 18:00

Standort: Stadthalle Offenbach

Waldstraße 312 Offenbach, Hessen 63071

Anfahrtsinformationen erhalten »

Kontaktdaten

Website: http://www.offenbach.de

Beschreibung

Designer-Mode, seltsame Automata und Künstlerbücher – das
Offenbacher Sammelsurium bringt Künstler und Kenner aus dem ganzen Land zusammen.

Am 10. und 11. November findet in der Stadthalle das 32. Offenbacher Sammelsurium statt. Über 160 Künstler aus Deutschland und Europa zeigen ihre Werke in und vor der Stadthalle Offenbach. Der traditionsreiche Markt für Mode, Kunst und Handwerk lockt Liebhaber hochwertigen Kunsthandwerks aus der ganzen Republik in die Stadt.
Die Aussteller kommen aus Frankreich, von der Nordseeküste, aus Vilna, Wien, oder Portugal ... und natürlich Offenbach. 166 Aussteller sind diesmal eingeladen, auf über 600 Meter summiert sich die Länge der Stände. Es gilt, Zeit mitzubringen,
denn es gibt viel zu sehen! Präsentiert werden Kunstwerke zum Anziehen und zum Tragen, für die Wohnung
oder den Garten, zum Spielen oder einfach zum Sammeln, Schauen und begeistern lassen. Da sind individuelle Mode, Hüte, Brillen und Schmuck inkreativen Variationen. Es gibt Künstlerbücher und Spiele, Harfen und Damaszener-
Messer, Keramik oder Puppen … Etliche Aussteller führen ihre Arbeit am Stand vor.
Malcolm Brook zeigt „Mechanische Poesie & Holz-Automata“, skurrile, bewegliche Gedankenspielereien. Sophie Burrough reist aus Portugal an, um ihre handgefertigten Lederschuhe und -stiefel zu präsentieren. Frank Brunzlow erschafft seine Wohn-Accessoires aus alter Technik, aus Schiffsschrauben und Getriebeteilen, alten Mikroskopen und dem Zierrat vergangener Tage. Marlene Schmelz und Detlef Gmelin, Puppenspieler mit eigenem Theater, führen ihre
fantastischen Marionetten vor und führen Marktbesucher in ihre Kunst ein. Auch die Wiese vor der Halle ist Teil des Sammelsuriums. Hier finden sich Künstler, die rustikaler arbeiten, Dinge für Garten und Terrasse herstellen oder
mit Feuer hantieren und vorführen, wie etwa William Schanzer, der mit dem Schweißbrenner fantastisch verspielte Kupferskulpturen erschafft, Gartenobjekte, Feuerschalen und vieles mehr.

Zu groß ist die Vielfalt, um sie hier nur annähernd zu umschreiben. Ein Sammelsurium im besten Sinne: eine Sammlung des Feinsten aus allen Bereichen der angewandten und handwerklichen Kunst. Gemeinsam ist allen die hohe Qualität, denn die Auswahl ist streng. Die Aussteller sind immer auch die Schöpfer ihrer Werke: Höchstes Können, Kreativität und Originalität sind die Voraussetzungen, um eingeladen zu werden. Denn es ist ein Markt von Künstlern für Künstler: Auch die Gründerin und Grande Dame des Marktes, Ursula Merbach zeigt ihre textilen Arbeiten, ihr
Sohn und Marktorganisator Dennis Merbach seine Fotografie und Digital Art.
Der hohe Anspruch, der sich aus dieser Konstellation ergibt, und die persönliche Verbundenheit prägen das Offenbacher Sammelsurium und machen es zu mehr als die Summe seiner Stände. Was vor 32 Jahren mit 35 Ausstellern in
einem Jugendzentrum begonnen hat – lange bevor Offenbach daran dachte, sich als Kreativ-Stadt zu bezeichnen – strahlt längst weit über die Region hinaus!
Alles Wissenswerte, viele Fotos und die aktuelle Liste der Teilnehmer und ihrer Künste finden Sie auf der Seite www.offenbacher-sammelsurium.de
Das Offenbacher Sammelsurium findet – wie immer – am zweiten vollen Wochenende im November statt:
Stadthalle Offenbach, Waldstraße 312
Samstag, den 10. November von 11 – 18 Uhr
Sonntag, den 11. November von 11 – 18 Uhr
Eintritt 5 €
Kinder unter 14 Jahren, Rollstuhlfahrer (14 Stände sind für Rollstuhlfahrer leider nicht erreichbar) und Ehrenamtskarteninhaber frei.
Im Marktbereich vor der Halle wird kein Eintritt verlangt.
Gastronomie ist in der Stadthalle vorhanden.

Fotogalerie

32. Offenbacher Sammelsurium - DER Markt für Mode, Kunst und Handwerk

Standort auf der Karte