Ausgehtipps in Stadt und Kreis Offenbach


Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

» Abendveranstaltungen
» Kultur
»» Bühnenkunst
»» Kultur für die Großen

Übersicht

Datum: 05/12/2018

Zeit: 20:00 - No Info

Standort: Neue Stadthalle Langen

Südliche Ringstraße 80 Langen, Hessen 63225

Anfahrtsinformationen erhalten »

Kontaktdaten

Website: http://www.neue-stadthalle-langen.de

Beschreibung

Schauspiel von Edward Albee mit Leslie Malton, Felix von Manteuffel u.a.
Martha: Dein Zorn imponiert mir! Ich glaub, ihn liebe ich am meisten an dir … deinen Zorn. George (Felix von Manteuffel) und Martha (Leslie Malton) sind seit 20 Jahren verheiratet. Zartheit und Leidenschaft waren gestern, mit der Zeit hat sich ihre Ehe längst zur Hölle entwickelt. Martha, die Tochter des College-Präsidenten, und George, Geschichtsprofessor an diesem College, sind im Umgang miteinander gnadenlos geworden und schenken sich nichts. Das tun sie auch heute, an dem Abend, der die endgültige Entscheidung herbeiführen soll und dem Sie in der Langener Stadthalle in sicherem Abstand beiwohnen können. Es ist zwei Uhr in der Nacht. Das Paar kommt ordentlich betrunken von einem Fest nach Hause und da geht’s heftig weiter. Martha hat noch Gäste eingeladen, den jungen Biologieprofessor Nick und seine Frau Honey. Nick und Honey wird heftig eingeschenkt und gleich nach ihrem Eintreffen werden sie zu hilflosen Zeugen eines mächtigen Streits, bei dem Martha und George das blauäugige Pärchen gnadenlos und ohne Rücksicht auf Verluste immer tiefer in die Grabenkämpfe ihres Beziehungskrieges hineinziehen. Es kommt alles zusammen: Nick wird als Versager entlarvt, Nick verschwindet mit Martha in der Küche, Honey besäuft sich heillos und entwickelt Wahnvorstellungen, George fasst wilde Entschlüsse und lässt Marthas erfundenen Sohn einen Tag vor seinem 21. Geburtstag und damit seiner Volljährigkeit sterben. Als nach der langen Nacht über dem Schlachtfeld der Tag anbricht, gibt es keine Sieger. Aber, siehe da, es gibt Hoffnung.

Wer hat Angst vor Virginia Woolf? ist ein packendes Stück Theater des US-Dramatikers und Pulitzer-Preisträgers Edward Albee aus dem Jahr 1962, das ihn weltberühmt machte, vor allem natürlich durch die spätere Verfilmung (1966) mit Elizabeth Taylor und Richard Burton in den Hauptrollen. The Exorcism sollte sein Werk zunächst heißen, doch dann entschied er sich kurzerhand für eine Anspielung auf das Kinderlied Wer hat Angst vorm bösen Wolf und die – damals noch kaum bekannte – feministische Autorin Virginia Woolf. Er betitelte die drei Akte mit Spaß und Spiele, Walpurgisnacht und Exorzismus, also auch eine Art Teufelsaustreibung.

Leslie Malton und Felix von Manteuffel, wow! Das ist eine großartige Besetzung für dieses zeitlose Meisterwerk. Leslie Malton spielte in zahlreichen Bühnenstücken, Fernsehfilmen (Der große Bellheim) und Serien mit und arbeitet auch als Sprecherin für Hörspiele. Felix von Manteuffel ist ein renommierter, vielbeschäftigter Darsteller und Sprecher – und obendrein sind er und Leslie Malton seit 1995 verheiratet.

Fotogalerie

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Standort auf der Karte