Magazin

Der Kultursommer Südhessen 2016 verabschiedet sich mit »Chor-hoch-drei«

von Familien-Blickpunkt.de am 26/08/2016 - 10:24 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Der Kultursommer Südhessen 2016 verabschiedet sich mit »Chor-hoch-drei«

Kreis Offenbach - Das Abschlusskonzert des Kultursommers Südhessen 2016 ist ein wahrer Leckerbissen für Freunde des Chorgesangs. Am Freitag, 16. September, um 19:00 Uhr (Einlass: ab 18:00 Uhr), sorgt ein Konzert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Chor hoch drei“ in der Kulturhalle Rödermark (Dieburger Straße 27) für ein ganz besonderes Musikerlebnis.

„Chor hoch drei“, ein Kooperationsprojekt der Kulturförderung des Kreises Offenbach und des Sängerkreises Offenbach, bringt dem Publikum einmal mehr die Faszination Chormusik näher und animiert zum Mitsingen. Mit dabei sind diesmal der Männerchor der Harmonie Froschhausen, die Seligenstädter Formation „Vox Musica“ sowie „Soundsation“ aus Neu-Isenburg.

Das Konzert verdeutlicht die stilistische Vielfalt der Chorszene im Kreis. „Soundsation“ aus Neu-Isenburg beispielsweise steht für komplexe Jazz-Arrangements sowie eine beeindruckende Mischung aus Pop, Vocal Jazz und Crossover bis in den Ethno-Bereich. Die rund 30 Sängerinnen und Sänger singen hauptsächlich A-Cappella-Arrangements, aber auch Stücke mit Klavierbegleitung.

„Vox Musica“ unter Leitung seines Dirigenten Christoph Dombrowski bietet mit Liedern von der Klassik bis zur Modernen ein breites Spektrum. Bekannt ist der Seligenstädter Chor aber vor allem für seine Musical-Adaptionen wie Jesus Christ Superstar, Tanz der Vampire oder die Eigenproduktion Eginhard und Imma. Dritter Chor im Bunde ist der Männerchor der Harmonie Froschhausen, der mit traditionellem Chorgesang aber auch aktuellen Arrangements auftreten wird und durch sein stimmliches Können begeistert. Das Abschlusskonzert des Kultursommers Südhessen mit „Chor hoch drei“ bietet also nicht mehr und nicht weniger als Chorgesang der Extraklasse.

Der Eintritt für dieses Konzert der besonderen Art kostet fünf Euro. Vorverkauf per Ticket-Hotline: 06182-824532 (Montag bis Freitag – 9:00 bis 13:00 Uhr) oder per E-Mail an: [email protected]

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden