Magazin

Planungsauftrag für Neubau der Rote-Warte-Schule in Mühlheim vergeben

von Familien-Blickpunkt.de am 29/03/2019 - 12:07 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Planungsauftrag für Neubau der Rote-Warte-Schule in Mühlheim vergeben

Kreis Offenbach - Der Kreisausschuss hat die Vergabe der Architektenleistung für den Ersatzneubau einschließlich eines Betreuungsgebäudes der Rote-Warte-Schule in Mühlheim an der Büro Löwer und Partner aus Darmstadt beschlossen. Diese Baumaßnahme ist Teil des Kommunalinvestitionsprogramms (KIP II). „Wir schaffen damit Ersatz für vier der fünf Gebäude der Grundschule in Mühlheim“, führt Landrat Oliver Quilling aus. Die Gebäude haben eine unzureichende Gründung. Dadurch ist es zu Rissen und Feuchtigkeit gekommen, so dass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann.

Ersatzneubauten sind im KIP II ausnahmsweise zulässig, wenn eine Sanierung unter Einbeziehung einer Folgekostenberechnung unwirtschaftlich ist. Diese Untersuchungen liegen vor und sind bereits der WIBank sowie in einem Termin mit der Koordinationsstelle im Finanzministerium vorgestellt worden. Damit ist der Weg für einen Neubau an der Birkenwaldstraße in Mühlheim frei. Die Schule wird während der Bauzeit in ein ehemaliges Bürogebäude auf dem Gelände von MAN Roland in der Borsigstraße ausgelagert.

„Rund 8,7 Millionen Euro sind für den Neubau, die Sanierung von Gebäude vier, Abriss und die Interimslösung kalkuliert“, führt der Landrat aus. „Die rund 130 Schülerinnen und Schüler werden ab dem Beginn des neuen Schuljahres in dem Ausweichquartier unterrichtet. Wir gehen davon aus, dass die Rote-Warte-Schule im Jahr 2022 wieder zurück in die Birkenwaldstraße kehren kann.“ Außerdem ist im Gespräch, dass die Stadt Mühlheim parallel zum Schulneubau ein Betreuungsgebäude errichtet.

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden