Magazin

Podiumsdiskussion zur Einschulung während Corona

von Familien-Blickpunkt.de am 28/09/2021 - 15:28 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Podiumsdiskussion zur Einschulung während Corona

Zeichnung: Ein Kind schaut in ein Buch und hat ein Fragezeichen über dem Kopf.

Kreis Offenbach - „Eingeschult während Corona – wie funktioniert Lernen im eingeschränkten Schulalltag?“ – unter diesem Motto laden das Integrationsbüro und das Bildungsmanagement des Kreises Offenbach gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt Stadt und Kreis Offenbach am Dienstag, 26. Oktober 2021, um 19:00 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ins Kreishaus, Werner-Hilpert-Straße 1 in Dietzenbach ein. Die Präsenzveranstaltung ist insbesondere für Eltern von Grundschulkindern konzipiert.

Auf dem Podium sitzen Tina Vieweber, Vorsitzende des Kreiselternbeirates, Angelika Fischer, Staatliches Schulamt, Jochen Schepp, Schulleiter der Sterntalerschule in Dietzenbach und Abdelali Ettahri, Vorsitzender des Förder- und Kulturvereins Dietzenbach e.V. Sie diskutieren aus der jeweiligen Perspektive – Eltern, Staatliches Schulamt und Schule – über die Schwierigkeiten und mögliche Unterstützungsmaßnahmen für eine gelingende Schulkarriere der Kinder. Zentraler Aspekt ist die Situation der Kinder, die in den beiden „Corona-Sommern“ eingeschult wurden.

Publikationen, Dokumentationen und wissenschaftliche Studien weisen auf die durch die Pandemie entstandenen Lernrückstände von Schülerinnen und Schülern hin. Dabei sind besonders Kinder aus sozial benachteiligten Familien betroffen. Sie haben häufig bereits vor Corona Lernrückstände in den Basiskompetenzen aufgewiesen und es ist zu befürchten, dass die Lernumstände während der Pandemie diese so vertieft haben, dass sie sich auf den gesamten Bildungsverlauf der Kinder auswirken könnten.

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen sind maximal 40 Plätze zu vergeben. Diese können ab sofort per E-Mail an [email protected] gebucht werden. Die Reihenfolge des Eingangs entscheidet über die Teilnahme. Im Kreishaus besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden