Magazin

Preise des Filmwettbewerbs »KRASS gegen HASS 2018« überreicht

von Familien-Blickpunkt.de am 20/06/2018 - 10:40 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Preise des Filmwettbewerbs »KRASS gegen HASS 2018« überreicht

Kreis Offenbach - Eine Hasskanonade in einem Facebook-Post, Werbung für islamistische Gruppen via Instagram, rassistische Fake-News auf einer Homepage rechter Gruppierungen – die Möglichkeiten im Internet auf Hass zu stoßen oder ihn per Mausklick zu verbreiten sind nahezu unendlich. 94 Prozent der Internetnutzer zwischen 14 und 24 Jahren haben Hass im Netz laut einer Studie schon am eigenen Leib erfahren oder wurden Zeuge einer Mobbingattacke im Web. Doch wie darauf reagieren? Sich wehren, wegsehen, das Ganze ignorieren oder doch anzeigen?

Der Filmwettbewerb „KRASS gegen HASS 2018“ des Netzwerkes MedienKompetenz in Stadt und Kreis Offenbach hat das Thema aufgegriffen und will Jugendlichen so Orientierung geben. Was darf man im Netz sagen? Was fällt unter die Meinungsfreiheit und wo werden rechtliche Grenzen eindeutig überschritten?

Vorgestern wurden insgesamt fünf Filme im Kulturzentrum „Hafen 2“ in Offenbach vorgestellt. Zudem wurden die drei besten Beiträge von den beiden Schirmherren der Veranstaltung, dem Sozialdezernenten des Kreises Offenbach, Carsten Müller, sowie Peter Freier, Ordnungsdezernent der Stadt Offenbach, mit einem Geldpreis prämiert.

Besonders erfreulich aus Kreissicht: Die Friedrich-Fröbel-Schule aus Neu-Isenburg belegte mit einem Beitrag, der ohne ein einziges gesprochenes Wort auskam, aber durch seine Story und sein Ende überzeugte, den mit 500 Euro dotierten ersten Platz des Filmwettbewerbs „KRASS gegen HASS 2018“. Platz zwei und insgesamt 300 Euro gingen an die Bachschule in Offenbach. Der Film im Dokumentarstil überzeugte die Jury durch seinen modernen Schnitt und die schauspielerische Leistung der Protagonisten. Den mit 100 Euro dotierten dritten Platz des Filmwettbewerbs erreichte die Mathildenschule aus Offenbach. Hier wurden besonders die Dramaturgie sowie die Aussage des Films gelobt. Weitere Infos unter www.krassgegenhass.junetz.de

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden