Magazin

Rund um ein Erlebnis

von Familien-Blickpunkt.de am 01/09/2011 - 10:50 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Rund um ein Erlebnis

Die Regionalpark-Rundroute wird eröffnet und in der Region wird auf 190 Kilometern gefeiert.

Kreis Offenbach - Die Regionalpark-Rundroute, das Kernstück des Routennetzes im zentralen Ballungsraum, ist fertig ausgebaut und beschildert. Am 10. und 11. September 2011 wird dieses Ereignis „rundum“ gefeiert. Die Rundroute – sie führt über 190 Kilometer von der Mainspitze am Rhein, am Taunushang entlang durch die südliche Wetterau bis nach Offenbach und weiter Richtung Süden durch Wald und Feld bis zum Ried am Rhein zurück - wird zur Festmeile.

„Die einzelnen Regionalpark-Routen sind bereits seit Jahren ein viel- und intensiv genutztes Angebot zur Freizeitgestaltung in der Rhein Main Region“, erklärt Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger in ihrer Funktion als Aufsichtsratsvorsitzende der Regionalpark Ballungsraum RheinMain GmbH. „Wenn das Frühjahr beginnt und sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, sind zahlreiche Menschen zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, um auf diesen Wegen das Rhein-Main Gebiet kennenzulernen. In den vergangenen Jahren wurden regionsweit mehr als 200 Einzelprojekte verwirklicht, die nun miteinander verknüpft worden sind. Im Kreis Offenbach gibt es derzeit rund 20 Regionalparkprojekte, dazu gehören unter anderem die Renaturierung der Rodaumündung in Mühlheim, der Aussichtsturm in Dietzenbach am Wingertsberg, das Wasserschlösschen in Klein-Welzheim, das Entree der Schlossallee in Heusenstamm, die Stangenpyramide in Dreieich oder der 50. Breitengrad in Rödermark, um nur einige Beispiele zu nennen.“

Das Eröffnungsfest steht unter dem Motto „Rundum ein Erlebnis“. Zum Auftakt werden die Regionauten zu einer Inszenierung unter freiem Himmel ab 18:00 Uhr in Gustavsburg erwartet. Sie sind eine Gruppe von neugierigen Abenteurern, Kundschaftern und Wissenschaftlern, die versuchen hinter die Geheimnisse und Besonderheiten der Region Rhein-Main zu kommen. Sie werden auch am darauf folgenden Sonntag „rundum unterwegs“ sein und an den Standorten mit Themenstationen auftauchen. Rundum bewegend ist es auf dem Platz des Windes am Bruchsee in Egelsbach, rundum erlebnisreich an den Kiesgruben in Flörsheim, rundum kraftvoll in Gustavsburg, rundum geschichtlich im Park Wilhelmsbad in Hanau, rundum landwirtschaftlich auf der Agrar-Kultur-Achse in Oberursel und rundum atmosphärisch im Wetterpark in Offenbach. Dazwischen liegen weitere Etappenstationen in Friedrichsdorf, Karben, Kriftel, Nauheim, Rödermark und Steinbach. Auf weiteren Streckenpunkten kann man beispielsweise einen von 13 Bauernhöfen ansteuern, die ihre Scheunen, Hofläden oder Cafés zum Erkunden und Pausieren öffnen, oder die Denkmäler und Sehenswürdigkeiten auf der Rundroute besichtigen, die im Rahmen des gleichzeitig stattfindenden „Tag des offenen Denkmals“ zahlreiche Führungen anbieten.

Auch im Kreis Offenbach gibt es zusätzliche Angebote zum Beispiel in Egelsbach auf dem Birkenhof, in Rödermark auf der Bulau, in Dietzenbach beim Geflügelzucht- und beim Anglerverein, auf dem Modellflugplatz und am Wasserwerkspark sowie in Heusenstamm auf dem Hofgut Patershausen, an der ehemaligen Mühle Renigishausen, im Haus der Stadtgeschichte und am Schloss. Durch diese Kommunen führt auch der ARQUE Spendenlauf, der vom ehemaligen Spitzensportler und Weltrekordläufer Michael Lederer organisiert ist und als Staffellauf über insgesamt 18 Etappen von jeweils zehn bis elf Kilometer führt. Gestartet wird um 5:00 Uhr an der Mainspitze, wo die Läufer um kurz vor 21:00 Uhr wieder zurück erwartet werden.

Ein besonderes Highlight gibt es noch vorab. Unter dem Motto „Rundum Gute Aussicht“ kommt der Regionalpark vom 05. bis 07. September 2011 nach Frankfurt auf den Rossmarkt.

In dieser Auftaktveranstaltung, die die Wirtschaftsinitiative Frankfurt RheinMain e.V. organisiert hat, werden Ausflugsziele und attraktive Routen der Rhein-Main-Region in einer spektakulären Open-Air-Ausstellung vorgestellt. An insgesamt 16 individuell gestalteten Hochsitzen können sich die Besucherinnen und Besucher über die Höhepunkte der Regionalpark Rundroute informieren.

„Mit der Eröffnung der Rundroute wird auch für die Bürgerinnen und Bürger erkennbar, dass der Regionalpark in seiner Vielfalt ein Ganzes ist und trotz seines unterschiedlichen Spektrums zusammengehört“, führt die Aufsichtsratsvorsitzende der Regionalpark Ballungsraum RheinMain GmbH, Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger Claudia Jäger aus. „Im Mittelpunkt steht dabei der Gedanke entlang der Strecke immer wieder besondere Landschaftsbezüge erlebbar zu machen und Landmarken zu setzen. Die Rundroute verbindet unsere Region auf besondere Weise. Ein Zeichen dafür ist die Gemeinschaftsaktion, zu der sich mehr als 150 Partner, engagierte Bürger, Vereine, Landwirte, Kommunen, die Regionalpark Dachgesellschaft, die Wirtschaftsinitiative Frankfurt RheinMain und die Fraport AG mit ihrem außerordentlichen finanziellen Engagement zusammengefunden haben, um ein Festprogramm auf die Beine zu stellen, das sich sehen lassen kann. Darum können wir nun alle Bürgerinnen und Bürger der Region herzlich einladen, mit uns am 11. September 2011 auf der Rundroute zu feiern, 190 Kilometer warten darauf entdeckt zu werden.“

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm ist ab sofort bei allen teilnehmenden Gemeinden und Betrieben erhältlich oder natürlich in der Tagespresse. Im Internet unter www.regionalpark-rheinmain.de aktualisiert der Regionalpark ständig alle Programmpunkte und bietet mit einem Kartenportal und vielen Links den idealen Startpunkt für die interaktive Ausflugsplanung. Auf www.kreis-offenbach.de/regionalpark erfahren Interessierte alles über die Projekte im Kreis und unter www.kreis-offenbach.de/rundroute sind alle Veranstaltungen zur Eröffnung am 11. September im Kreis zusammengefasst.

Familien Blickpunkt



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden