Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Festnahmen: Zeuge meldete Einbrecher

Festnahmen: Zeuge meldete Einbrecher

Veröffentlicht: 15/03/2021 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Offenbach am Main
»» Rödermark
» Polizei

Rödermark/Ober-Roden und Offenbach (aa) Polizeibeamte nahmen am Freitagabend mutmaßliche Einbrecher vorläufig fest. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 20.10 Uhr über Notruf drei Einbrecher in der Brucknerstraße gemeldet. Diese sollen in einem Auto mit Friedberger Kennzeichen geflüchtet sein. Bei dem Einfamilienhaus war zuvor die Terrassentür aufgehebelt und anschließend Geld und eine Schmuckschatulle gestohlen worden. Im Rahmen der Fahndung sahen die Beamten kurz danach den beschriebenen schwarzen Pkw in die Offenbacher Auestraße einfahren. Sie nahmen einen 39- sowie einen 41-Jährigen vorläufig fest. Ein weiterer Mann rannte davon. In dem Mazda fanden die Polizisten neben mutmaßlichem Einbruchswerkzeug auch diverse Schmuckstücke. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Verdächtigen mit einem 28-Jährigen, bei dem es sich um den geflüchteten Komplizen handeln dürfte, bei Bekannten in Offenbach ein Gästezimmer bewohnt haben sollen. Bei der Durchsuchung des Zimmers stellten die Polizisten auch hier verschiedene Wertgegenstände sicher, die offensichtlich aus Einbrüchen stammen. Darunter befand sich eine Tasche, die am Donnerstag letzter Woche bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Langenselbold gestohlen wurde (wir berichteten).

Die Auswertung der Beweismittel dauert an. Da die vorläufige Festnahme in Offenbach erfolgte, hat bereits in der Nacht zum Samstag die Staatsanwaltschaft Darmstadt - Zweigstelle Offenbach - die Ermittlungen übernommen. Auf deren Antrag wurden die beiden Beschuldigten, die in Deutschland keinen Wohnsitz gemeldet haben, am Samstag zur richterlichen Vorführung gebracht. Gegen die mutmaßlichen Einbrecher erging Untersuchungshaftbefehl und sie wurden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt geführt.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte