Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Hyggeliger Sehnsuchtsort in den Tiroler Bergen

LaPosch - Dein Bergaway Poolvilla Sommer © Klaus Lorke

Hyggeliger Sehnsuchtsort in den Tiroler Bergen

Veröffentlicht: 27/07/2022 von girasole

» Urlaub im Blickpunkt

Runterkommen. Erholen. Zeit für sich haben. Willkommen bei unserem Neukunden, dem Chalet-Dorf LaPosch am Fuße der österreichischen Zugspitze. Zwischen hohen Bergmassiven und türkisblauem Kristallsee gelegen, mitten in der Natur, mit persönlicher Note und zwei leidenschaftlichen Gastgebern. Ein gemütliches Zuhause auf Zeit. Dank „Adults-Only“ der perfekte Ort für all jene, die ein Hideaway mit individuellem Interieur und leisem Luxus in Kombination mit viel Ruhe und Bodenständigkeit suchen.

Echtes Heimatgefühl trifft auf Herzlichkeit: Das Inhaber-Ehepaar mit seinen Feen, Wichteln und Wunscherfüllern

Amelie und Dominik Posch hatten im Jahr 2008 die Vision von einem Ort, der Ruhe und Entspannung schenkt und den Zauber der Natur einfängt. Einem liebevollen und authentischen Sehnsuchtsort. Es sollte ein Zuhause für sich und für andere Ruhesuchende werden. Und so entstand das erste Chalet-Dorf Tirols im kleinen Örtchen Biberwier. Heute, knapp 14 Jahre später, ist diese Vision Wirklichkeit geworden. 16 Chalets sind es inzwischen, die nicht nur die Heimat von Amelie und Dominik und ihren drei Kindern Ludwig, Jakob und Leni sind, sondern auch ein Zuhause auf Zeit für ihre Gäste. Das LaPosch wird vor allem durch die inspirierenden und sympathischen Gastgeber zu einem besonderen Wohlfühlort. Sie lassen viel Zeit, Leidenschaft und ihre einzigartige Handschrift in ihr Projekt fließen. Die herzliche Art der beiden ist überall spürbar. „Ankommen und gleich wie daheim fühlen“ - das ist das Motto im LaPosch und wird von einem ganzen Team von Feen, Wichteln und Wunscherfüllern garantiert, wie Amelie und Dominik ihre Mitarbeiter liebevoll nennen. Einmal im Chalet eingezogen, bleibt kein Wunsch offen.

Ein Zuhause auf Zeit: Willkommen in deinem eigenen Chalet!

Die 16 liebevoll und individuell gestalteten Holzhäuser laden ein – zum Entspannen, Runterkommen und Zu-sich-finden. Wer den Mix aus Moderne und Tradition liebt, wird sich im LaPosch wohlfühlen. Gebaut aus heimischen Hölzern und Naturstein, fügen sich die Chalets perfekt in die Umgebung der Tiroler Bergwelt ein. Rustikale Designelemente treffen auf moderne Details gepaart mit bodenständigem Luxus. Die Gäste erwarten Annehmlichkeiten, die sonst nur in Top-Hotels geboten werden, und sie haben die Qual der Wahl zwischen vier verschiedenen Kategorien. In den urig-kuscheligen Chalets trifft Gemütlichkeit auf exklusiven Komfort. Zwischen 80 und 120 Quadratmeter groß, sind diese Häuser der perfekte Ort für ein gemeinsames Wochenende zu zweit oder für ein Getaway mit Freunden. Wer es gern etwas moderner möchte, wird in einer der Lodges fündig. Direkt am Bach gelegen oder mit privatem kleinen Schwimmteich, entspannen Gäste hier auf 100 Quadratmetern mit privater Sauna, Whirlwanne und Kamin mit Echtfeuer. Noch mehr Platz gibt’s in den sechs Almvillen mit 115 oder 150 Quadratmetern Größe. Neben mehr Raum überzeugen die doppelstöckigen Häuser mit einem direkten Zugang zum Kristallsee. Größer und luxuriöser wird es nur noch in den beiden Poolvillen: Mit einem eigenen beheizten Infinitypool und jeder Menge Platz von 120 bis 130 Quadratmetern sind sie das perfekte Hideaway für alle, die Berge lieben und auf Luxus nicht verzichten möchten. Das Besondere im LaPosch: So verschieden die Vorstellungen von Erholung sind, hier wird eine Vielzahl an Ideen und Inspirationen für das vollkommene Urlaubsglück geboten.

Adults Only: Traumdomizil für Erwachsene

Wenn im Alltag die Romantik zu kurz kommt, die Abenteuerlust wehmütig gesucht wird und das Unerwartete endlich einmal wieder Einzug halten soll, ist das LaPosch die richtige Adresse. Erholung und Ruhe stehen hier an erster Stelle, daher sollen alle Gäste mindestens 15 Jahre alt sein. Hier finden Menschen mit einem hektischen Berufsalltag, Eltern, die einmal wieder entspannt nur für sich sein wollen und Genussurlauber mit Individualsinn genau die Stille, die sie suchen, um sich zu sortieren oder neue Kraft zu tanken. Mit romantischen Abendessen zu zweit, abenteuerlichen Erlebnissen zwischen Bergen und Seen und ganz privaten Momenten mit exklusivem Service füllen Gäste hier ihre Energiereserven wieder auf. Dieser Urlaub soll nachwirken, etwas hinterlassen und bleiben – als Erinnerung an das besondere LaPosch-Flair.

Was das Herz begehrt: Kulinarischer Genuss auf Tirolerisch

  Während die Gäste morgens noch im Bett schlummern, sind die ersten LaPosch-Elfen schon am Zaubern. Eifriges Werkeln in der Küche, denn am Morgen wartet das beliebte à la carte Schmankerlfrühstück auf die Gäste. Kulinarischer Genuss, Slow Food sowie Regionalität und Saisonalität gehören zum Konzept der Gastgeber. Egal zu welcher Jahreszeit, frische Speisen der Saison und kulinarische Schmankerl aus der österreichischen Küche gehören immer dazu. Meldet sich der Magen tagsüber, gibt’s kleine Leckerbissen sowie hausgemachte Kuchen für alle, die hungrig von Wanderungen, einer Schwimmrunde im See oder Spaziergängen wiederkommen. Zünftig wie lecker wird es am Abend entweder bei Raclette, Käse-Fondue und Jausenbrettl, oder bei modernen Gourmet-Interpretationen österreichischer Kulinarik. Ein absolutes Highlight: Wer gerne mit seinen Freunden oder zu zweit ein Abendessen genießen will, kann sich das Wunschmenü bequem vom sogenannten Liefergourmet ins Chalet liefern lassen. Und wer doch mal unter Menschen sein möchte: Das Chalet-Dorf hat sein eigenes Restaurant. Im „Das Walters“ lassen sich gesellige Abende verbringen, mit regionaler Gourmet-Küche und uriger Gemütlichkeit.

Auszeit für Körper und Seele: Das LaPosch als Wohlfühloase

Runterkommen. Durchatmen. Für sich sein. Wer Entspannung fernab der Massen sucht, ist in den LaPosch Chalets genau richtig. Statt großer Spa-Landschaft warten hier ganz persönliche Wellness-Momente auf die Gäste. Jedes Chalet hat sein eigenes Private Spa mit Sauna und je nach gebuchter Chalet-Kategorie mit weiteren Wellness-Annehmlichkeiten, wie etwa einer Whirlwanne oder Infrarotkabine. Für eine Auszeit nach einem aufregenden Tag in der Natur, nach einer Wanderung in den Bergen oder einem Schneespaziergang im Winter. Für zusätzliche Entspannung sorgen die zauberhaften Elfen des LaPosch: Sie kommen auf Wunsch für eine exklusive Massage direkt ins Chalet. Wer eine Erfrischung im kühlen Nass sucht, bucht eine Poolvilla mit privatem Infinitypool. Oder alternativ eine der Almvillen, mit direktem Zugang zum wunderschönen 1.500 Quadratmeter großen Kristallsee. Der türkisblaue Naturbadesee, exklusiv für die Gäste des Chalet-Dorfs, sorgt für karibisches Flair gepaart mit atemberaubendem Blick auf die Zugspitze. Hier lässt sich Natur in absoluter Ruhe genießen. Im Morgengrauen aus dem Bett krabbeln, eine Runde im See schwimmen und dann erfrischt zum Schmankerlfrühstück? Klingt doch wundervoll, nicht? Ein Teil des Kristallsees steht allen Gästen des Chalet-Dorfs zur Verfügung. Einfach im Bademantel an den See flanieren, die kühle Morgenluft einatmen und ins türkisblaue Wasser abtauchen.

Zugspitze einmal anders erleben: von österreichischer Seite

Was nur wenige wissen: Das kleine Örtchen Biberwier in Tirol bietet einen atemberaubenden Blick auf Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze. Egal zu welcher Jahreszeit, das Urlaubsglück kennt keine Grenzen. Die Natur ist zum Greifen nah, hier lässt sich Kraft tanken, der Alltag vergessen und neue Inspiration finden. Über 150 Wanderrouten warten auf aktive Sportler, zu Fuß erkunden sie die schönsten Plätze der Alpen, Wälder, Seen und Bäche. Mit dem Bike gibt es abwechslungsreiche Trails zu erkunden. Wer es lieber ruhiger angeht, kann im LaPosch Kristallsee oder einem der umliegenden Bergseen schwimmen, seine Golf-Expertise perfektionieren oder kleine Spaziergänge unternehmen. Immer mit einzigartiger Kulisse und imposanten Bergmassiven im Blick. Für die müden Beine hat das LaPosch ein besonderes Highlight in petto: Mit einem elektrischen Porsche Taycan Turbo geht es auf Erkundungstour über die kurvenreichen Passstraßen Tirols. Vorbei an glitzernden Bergseen und großartigen Aussichtspunkten unterwegs zu charmanten Geheimtipps. Natürlich persönlich verraten vom sympathischen LaPosch-Team.

Mehr Informationen unter www.laposch.at

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte