Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Jugendlicher erneut geschlagen

Jugendlicher erneut geschlagen

Veröffentlicht: 29/03/2017 von Offenbach (ppsoh)

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Heusenstamm
» Polizei

Heusenstamm (mm) Ein 15-Jähriger wurde innerhalb von fünf Tagen zweimal auf der Straße Opfer einer Straftat. Nach ersten Erkenntnissen war der Jugendliche am vergangenen Freitag, gegen 19.30 Uhr, von einem etwa gleichaltrigen Jungen am Kreisel der Hohebergstraße im Bereich einer Gaststätte ins Gesicht geschlagen worden. Der Täter und sein Begleiter flüchteten daraufhin. Ein etwa 20-jähriger Mann half unmittelbar danach dem Verletzten. Dieser hilfsbereite Herr sowie Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Heusenstamm (06104 6908-0) oder mit den Ermittlern des Polizeipostens in Rodgau (06106 2828-0) in Verbindung zu setzen.

Am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, wurde der Heusenstammer erneut von zwei jungen Leuten angegangen. In der Straße "Am krummen Graben" im Bereich der dortigen Garagen hatten die Unbekannten ihn ins Gesicht geschlagen und sollen zu ihm gesagt haben: "Das hast Du nun davon!". Anschließend rannten die jugendlichen Gewalttäter davon. Zwei Passantinnen kümmerten sich um den verletzten Schüler und alarmierten die Polizei. Das Opfer musste anschließend zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch hier bittet die Polizei darum, dass sich weitere Zeugen melden mögen. Einer der zur Hilfe geeilten Fußgängerinnen waren zwei Jungens aufgefallen. Einer von ihnen soll 13 bis 15 Jahre alt gewesen sein. Er trug eine dunkle Steppjacke und hatte kurze dunkle Haare. Der zweite konnte nicht näher beschrieben werden.

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte