Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Langener Stenografen erneut Deutscher Vizemeister

Langener Stenografen erneut Deutscher Vizemeister

Veröffentlicht: 08/06/2018 von Stenografenverein 1897 Langen e. V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Langen
»» Egelsbach
» Vereine im Blickpunkt
»» Kultur

Auf diesen Titel sind sie abonniert: Auch bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften in Kurzschrift, Texterfassung und Textbearbeitung in Bad Blankenburg holte die Mannschaft des Langener Stenografenvereins wieder die Vizemeisterschaft in der Kurzschrift in englischer Sprache. In der Besetzung Regine Daneke, Katrin Schmitz, Elvira Pascher-Kneißl, Thea Boegel und Flora Ebbers mussten sich die Langener „Silbermädels“ wie in den Vorjahren nur der Mannschaft aus Offenbach geschlagen geben. 1. Vorsitzende Regine Daneke belegte dabei in der Einzelwertung mit 205 Silben/Minute Platz 5, Katrin Schmitz erreichte Platz 11 mit 160 Silben/Minute, gefolgt von Elvira Pascher-Kneißl mit 145 Silben/Minute. Thea Boegel kam 90 Silben/Minute auf Platz 23 ins Ziel, direkt dahinter ihre Tochter Flora Ebbers mit der gleichen Leistung.

Beim Stenografieren in deutscher Sprache reichte es diesmal nicht ganz für einen der vorderen Plätze. Regine Daneke kam mit 325 Silben/Min. auf Platz 18, Katrin Schmitz mit 220 Silben/Min. auf Platz 44, Elvira Pascher-Kneißl mit der gleichen Silbenzahl auf Platz 46. Außerdem waren in diesem Wettbewerb dabei: Irena Saueressig (160 Silben/Min., Platz 63) und Flora Ebbers (90/97). In der Mannschaftswertung reichte das insgesamt für Platz 8.

Auch in den Tastschreib-Wettbewerben reichte es nicht ganz zu einer Medaille. Bei der 30-minütigen Texterfassung kam Regine Daneke mit 492 Anschlägen/Min. auf Platz 16 und Flora Ebbers auf Platz 53 (358 Anschläge/Min.). Außerdem dabei waren Irena Saueressig (349 Anschläge/Min., Platz 65), Thea Boegel (244/99), Elvira Pascher-Kneißl (247/100) und Patrick Ebbers (264/101). Sehr erfreulich war das Abschneiden von David Schwab in der Jugendklasse, er landete mit 310 Anschlägen/Min. auf einem sehr guten 6. Platz. In der Mannschaftswertung belegte die Langener Delegation mit der 1. Mannschaft Platz 10 und mit der 2. Mannschaft Platz 21.

Im zehnminütigen Perfektionsschreiben, bei dem pro 1.000 Anschläge nur ein Fehler erlaubt ist, landete Regine Daneke mit 493 Anschlägen/Min. und 3 Fehlern auf Platz 27, Flora Ebbers auf Platz 56 (364/2) und Patrick Ebbers auf Platz 66 (285/1).

In der zehnminütigen Textbearbeitung und -gestaltung war Flora Ebbers beste Langenerin und kam auf Platz 46 (103 Korrekturen). Regine Daneke erreichte mit 86 Korrekturen Platz 70. Auch hier wieder sehr erfreulich: David Schwab belegte mit 76 Korrekturen Platz 6 in der Jugendklasse. In der Mannschaftswertung kam die Langener Delegation auf Platz 18.

In der Kombinationswertung aus allen Wettbewerben belegte Regine Daneke Platz 13, Flora Ebbers Platz 50 und Elvira Pascher-Kneißl Platz 86.

Bild: Die erfolgreichen „Silbermädels“ des Langener Stenografenvereins und Vizemeister in englischer Kurzschrift bei den deutschen Meisterschaften 2018 in Bad Blankenburg: Thea Boegel, Regine Daneke, Katrin Schmitz, Flora Ebbers, Elvira Pascher-Kneißl, (v. l. n. r.)

Foto: Stenografenverein

www.familien-blickpunkt.de

Bewertungsberichte